Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vol(t)age: Masken mit Mehrwert
Lifestyle 3 2 Min. 28.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vol(t)age: Masken mit Mehrwert

Das Basismodell der Maske trägt den Namen „b(e)at the virus“.

Vol(t)age: Masken mit Mehrwert

Das Basismodell der Maske trägt den Namen „b(e)at the virus“.
Foto: Vol(t)age
Lifestyle 3 2 Min. 28.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vol(t)age: Masken mit Mehrwert

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Die Schwestern Claudie und Stéphanie Grisius vom Luxemburger Modelabel Vol(t)age beweisen, dass Schutz durchaus stilprägend sein kann.

Beim Einkauf im Supermarkt, am Arbeitsplatz oder beim ausgedehnten Spaziergang: Schutzmasken sind ungewollt zum Accessoire der Stunde avanciert. Viele griffen in den vergangenen Wochen daher selbst zu Nadel und Faden, um für sich, für die Familie oder für Freunde eines der begehrten Stücke anzufertigen.

Auch Unternehmer aus dem Modebereich stellten ihre Produktion kurzfristig um und nähten mit großem Elan Masken, so wie etwa Claudie und ihre Schwester Stéphanie Grisius, die vor einigen Jahren das Label Vol(t)age gegründet haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Haarige Angelegenheit
Wer derzeit auf den Friseurbesuch verzichten muss, sollte nicht gleich verzweifeln. Wie wäre es mit einer Pflegekur - oder gleich einem neuen Look?
haarige Angelegenheit