Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unterwegs in einem fast normalen Auto
Lifestyle 3 Min. 23.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Unterwegs in einem fast normalen Auto

Am 6. Oktober hatte VW Luxemburg zum „Media Drive“ geladen, um der Presse die neuste Wolfsburger Kreation vorzustellen. Unser Foto zeigt den ID.3 beim Zwischenstopp am Château d'Urspelt im Norden des Großherzogtums.

Unterwegs in einem fast normalen Auto

Am 6. Oktober hatte VW Luxemburg zum „Media Drive“ geladen, um der Presse die neuste Wolfsburger Kreation vorzustellen. Unser Foto zeigt den ID.3 beim Zwischenstopp am Château d'Urspelt im Norden des Großherzogtums.
Foto: Johannes Nollmeyer
Lifestyle 3 Min. 23.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Unterwegs in einem fast normalen Auto

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Mit dem ID.3 möchte VW bei den Elektroautos endlich Fuß fassen. Und die Chancen stehen dabei gar nicht schlecht, dass der Newcomer zum Golf des Elektro-Zeitalters wird.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Unterwegs in einem fast normalen Auto“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Crossover Ioniq 5 steht in den Startlöchern. Er hebt sich durch sein gelungenes Design und seine innovative Plattform von der Konkurrenz ab.
Lifestyle, AutoMoto, Autosport, HYUNDAY iONIQ5, elektro-Auto, E-Auto  Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Der batterieelektrische ID.3 soll im Hause Volkswagen den Systemwechsel vom Verbrenner zum Stromer einläuten und zu einer Art Golf der Generation E avancieren.
VW stöpselt sein erstes SUV-Modell ein und stellt dem kompakten Elektroauto ID.3 noch in diesem Jahr den ID.4 zur Seite – sozugsagen als elektrische Alternative zum Tiguan.
Volkswagen ID.4 1ST Max