Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Und ewig lockt das Lockenweib
Lifestyle 3 Min. 04.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Der Widerspenstigen Zähmung

Und ewig lockt das Lockenweib

Locken stehlen auf den Catwalks glatten Haaren die Schau.
Der Widerspenstigen Zähmung

Und ewig lockt das Lockenweib

Locken stehlen auf den Catwalks glatten Haaren die Schau.
Foto: AFP
Lifestyle 3 Min. 04.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Der Widerspenstigen Zähmung

Und ewig lockt das Lockenweib

Manon KRAMP
Manon KRAMP
Die Vorherrschaft der Glattköpfe ist vorbei. Während der rezenten internationalen Modeschauen feierten Wuschelmähnen auf den Laufstegen ein viel beachtetes Comeback.

Meine Schwester besitzt die größte Lockenwicklersammlung aller Zeiten: die Kleinen, die Großen, die Riesengroßen, die Weichen, die Harten, die aus Schaumstoff, die mit Gummis und jene, die man mit Klammern befestigt. Auch solche mit winzigen Härchen, die von allein halten. Sie hat von Natur aus glattes Haar und hätte gerne Locken. Ich hingegen wurde mit einer Lockenmähne geboren. Deswegen besitze ich die größte Sammlung an Produkten und Geräten, um mein Haar glatt zu kriegen.

Den Glamour-Look einer Diva verspricht die Linie „Hollywood Waves“. Die„Elastocream“ zaubert seidige, geschmeidige Wellen, ohne die Haare zu verkleben.
Den Glamour-Look einer Diva verspricht die Linie „Hollywood Waves“. Die„Elastocream“ zaubert seidige, geschmeidige Wellen, ohne die Haare zu verkleben.
Foto: L'Oréal Professionnel

Als Kleinkind sah ich wie ein Engelchen aus und ich erinnere mich sehr gut daran, wie nett lächelnde Tanten unbedingt meine Locken anfassen wollten. Die Belohnung war oft irgendeine, meist nicht besonders gut schmeckende Süßigkeit.

Bei der Einschulung trug ich bereits zwei Zöpfe, mithilfe derer ich meine Locken verstecken konnte, jedoch kräuselten sich die kleinen Haare an der Stirn immer noch verräterisch. Ich erinnere mich gut daran, wie meine Schulkameraden (und vor allem -kameradinnen) mich hänselten „ob ich meine Haare denn über Nacht auf Nägel wickeln würde“.

Jojoba-Öl ist die Geheimwaffe mit der „Curl Please“ Locken bändigt. Nachdem das Shampoo die Haare mit Feuchtigkeit versorgt hat, bändigt der „Super Defrizzer“ lästige Härchen und hält Locken locker in Form.
Jojoba-Öl ist die Geheimwaffe mit der „Curl Please“ Locken bändigt. Nachdem das Shampoo die Haare mit Feuchtigkeit versorgt hat, bändigt der „Super Defrizzer“ lästige Härchen und hält Locken locker in Form.
Foto: Matrix

Kampf gegen die Natur

In der Pubertät beneideten mich diese Freundinnen dann um meine Mähne, die nur gewaschen werden musste, um gut auszusehen. Aber ich weiß noch, wie ich vergeblich versuchte zu erklären, dass das Schlimme an den Locken nicht ist, dass sie sich wellen, sondern dass sie keine Alternative bieten. Frauen mit glatten Haaren, so argumentierte ich, könnten sich zumindest ab und zu eine Veränderung durch Lockenwickler und -stäbe gönnen. Ich wäre jedoch dazu verdammt, mit meinen verdammten Locken mein ganzes verdammtes Leben zu verbringen!

In der Serie „Discipline“ bauen Pro-Keratin und Elastin die Haarstruktur auf. Der Shampoo-Conditioner schont die Textur. Maske und Oleo-Creme verleihen den Haaren Kraft und Glanz.
In der Serie „Discipline“ bauen Pro-Keratin und Elastin die Haarstruktur auf. Der Shampoo-Conditioner schont die Textur. Maske und Oleo-Creme verleihen den Haaren Kraft und Glanz.
Foto: Kérastase

Ich war eine entschiedene Lockenbekämpferin und versuchte, mit allen möglichen Glattbürst- und -kämmmethoden zu verhindern, dass sich mein Haar nach dem Waschen kräuselt. Mit Hausrezepten (ein Löffel Zucker, zwei Löffel Wasser und Lockeneisen) wollte ich meinen buschigen Pony glätten, was dazu führte, dass er in der Tat wie Beton jedem Wetter standhielt – und umrahmt von schwingenden Kräuselhaaren noch komischer aussah. Zudem wurden jegliche Haarmasken aus Lebensmitteln und aus der Drogerie ausprobiert. Schließlich leistete ich mir immer teurere Glätteisen. Der Durchbruch gelang schließlich während eines Friseurbesuchs, bei dem als „Brasilian Blow Dry“ bezeichnete Chemikalien und ein Brushing die Haare in der Tat zähmten. Die Veränderung war überwältigend. Da stand ich mit glatten, geschmeidigen und glänzenden Haaren. Mein zufriedenes Grinsen wollte mir nicht mehr aus dem Gesicht weichen: Ich war glücklich.

Ein besseres Ich

Es war mein Alter Ego, mein anderes Ich, das mir im Spiegel entgegenblickte. Die Person, die ich dort sah, war sanft und zärtlich. Sie war nicht nur eine Version von mir, die definitiv viel sexyer war, sondern sie war vor allem ein besserer Mensch. Sie war gutherzig und kompromissbereit, großzügig und nicht nachtragend. Da schaute mich endlich die Frau an, die ich immer sein wollte.

Der Erfolg kam allerdings nicht ohne Preis. An dieser Stelle erspare ich Ihnen die Konsequenzen der langjährigen chemischen und thermischen Misshandlungen meiner Haare, aus denen unter Gewalteinfluss etwas gemacht werden sollte, was sie nicht waren. Ich verschone Sie auch mit der Beschreibung meines Haarkosmetikschranks, der im Laufe der Jahre fast begehbar wurde. Ich möchte deshalb noch sagen – besonders jenen, die anhand einer Haarveränderung eine optimierte Ausgabe ihrer selbst werden wollen: Leute, das geht auch ohne glatte Haare!

Stilvolle Rebellion statt glanzloser Stumpfsinn

Denn Lockenträger gelten als unkonventionell. In den 1970er-Jahren war der „Afro“ gar das Symbol für den Gleichberechtigungskampf der schwarzen Bevölkerung der USA. Heutzutage reduziert sich die Aussage allerdings rein auf das Äußerliche. Locken wollen zwar nicht unbedingt gezähmt, aber dennoch gut behandelt werden. Denn oft wirken krause Haare glanzlos, sie sind spröde und neigen zu Spliss.

Krauses Haar ist oft trocken, bricht ab und wirkt matt. Die „Curvaceous“-Linie setzt auf Zuckerkristalle, um der Haarfaser Halt zu geben. Ein UV-Filter schützt vor Sonnenschäden,
Moringa-Öl glättet die Schuppenschicht und verleiht
Glanz.
Krauses Haar ist oft trocken, bricht ab und wirkt matt. Die „Curvaceous“-Linie setzt auf Zuckerkristalle, um der Haarfaser Halt zu geben. Ein UV-Filter schützt vor Sonnenschäden, Moringa-Öl glättet die Schuppenschicht und verleiht Glanz.
Foto: Redken

Wieso ein Haar nicht gerade wächst, dazu gibt es unterschiedliche Theorien. So soll die Form des Haares bereits bei der Entstehung festgelegt sein. Aber auch die Form der Öffnung über die das Haar aus der Haut wächst könnte die Form beeinflussen. Jüngsten Studien zufolge soll eine veränderte Verteilung der Hornsubstanz im Haar die Krümmungen bewirken. Die Devise lautet demnach „akzeptieren, was kommt“. Das Einzige, das man beeinflussen kann, ist die richtige Pflege.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dick, dünn, gerippt, aus Teflon, Keramik oder Metall - Lockenstäbe gibt es in vielen Formen. Welcher eignet sich eigentlich am besten für welche Haarlänge? Experten geben Tipps zur Auswahl.
ILLUSTRATION - Zum Themendienst-Bericht von Jana Illhardt vom 24. September 2018: Bei einem Welleneisen wird das Haar in die Zange eingelegt, wodurch sich sehr akkurate Wellen erzeugen lassen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Ob durch langsames Ausdünnen oder nach einer Krankheit, oft ist die Haarpracht nicht mehr so, wie es sich Mann oder Frau wünscht.
Dorothée Thiel in Wasserbillig ist die einzige Friseurin in Luxemburg, die die neue Methode anbietet / Foto: Stefanie HILDEBRAND
100 Jahre britische „Vogue“
Wie keine andere Zeitschrift bestimmt „Vogue“ den femininen Lifestyle. Nun feiert die britische Ausgabe ihr hundertjähriges Bestehen. Eine opulente Schau in der National Portrait Gallery in London zeigt, wie Modepolitik Schönheit und Stil diktiert.
FFV0065J_03.tif
Aus dem Leben gegriffen
MeMe Olive gilt als der unumstrittene Star der regionalen Tupperware-Szene. Sie verkauft weit mehr als die meisten ihrer Kolleginnen in Trier und Luxemburg – nicht zuletzt dank einer grandiosen Show. Wir stellen den Mann hinter der schillernden Dragqueen vor.
Dass Shopping Spaß machen und unsere Stimmung aufheitern kann, weiß jeder. Entwickelt sich aus gelegentlichen Frustkäufen jedoch ein krankhafter Zwang, liegt eine ernstzunehmende psychische Störung vor, die Betroffene in den Ruin treiben kann.
Frisch und naturbelassen
Naturbelassene Lebensmittel frisch zubereitet genießen - das ist die Kernidee von Clean Eating. Der Ernährungstrend findet wohl auch deshalb zunehmend Anhänger, weil er vergleichsweise unkompliziert ist und man fast nichts falsch machen kann.