Trendprodukte: Schlaues für die Küche
Beim Aufbrechen von Nüssen fallen beim Nussknacker Crackr von Lyfe die Schalen nicht heraus.

Trendprodukte: Schlaues für die Küche

Foto: dpa
Beim Aufbrechen von Nüssen fallen beim Nussknacker Crackr von Lyfe die Schalen nicht heraus.
Lifestyle14.02.2018

Trendprodukte: Schlaues für die Küche

Wer eine neue Pfanne oder einen neuen Nussknacker sucht, will nicht nur das alte Produkt ersetzen. Sondern es soll etwas Besseres in die Küche kommen. Wir stellen einige Innovationen vor.

(dpa/tmn) - Den Teig am Schneebesen kann man zwar auch gut abschlecken. Aber wer viel backt, hat das Säubern von klebrigem Teig bald satt. Lösungen für Alltagsprobleme sind der aktuelle Fokus der Produktdesigner. Sie arbeiten an Ideen, die das Arbeiten in der Küche ein wenig leichter machen sollen.

Der Schaber namens Revowhisk der Firma Daudi Sarl streift nach dem Rühren mit dem Schneebesen Teigreste rückstandslos von den Drahtschlaufen ab.
Der Schaber namens Revowhisk der Firma Daudi Sarl streift nach dem Rühren mit dem Schneebesen Teigreste rückstandslos von den Drahtschlaufen ab.
Foto: dpa
In der Zitronenpresse von Fackelmann lässt sich die Frucht auch aufbewahren, wenn man sie nur schrittweise auspressen möchte.
In der Zitronenpresse von Fackelmann lässt sich die Frucht auch aufbewahren, wenn man sie nur schrittweise auspressen möchte.
Foto: dpa
Die Pfannenserie SensoRed von Fissler hat eine besondere Antihaftbeschichtung, die sich signalrot einfärbt, wenn das Fleisch die perfekte Temperatur erreicht.
Die Pfannenserie SensoRed von Fissler hat eine besondere Antihaftbeschichtung, die sich signalrot einfärbt, wenn das Fleisch die perfekte Temperatur erreicht.
Foto: dpa
Der Teigroller namens Mason Cash Roller Shaker der Rayway Group lässt sich mit Mehl befüllen. Dieses lässt sich durch Öffnungen am Rand dosiert entnehmen.
Der Teigroller namens Mason Cash Roller Shaker der Rayway Group lässt sich mit Mehl befüllen. Dieses lässt sich durch Öffnungen am Rand dosiert entnehmen.
Foto: dpa
Der Topfdeckel Multitop von Mono ist nach innen gewölbt, so dass sich hier eine kleine Menge Gemüse zwischenlagern lässt, um es im richtigen Moment in den Topf zu geben.
Der Topfdeckel Multitop von Mono ist nach innen gewölbt, so dass sich hier eine kleine Menge Gemüse zwischenlagern lässt, um es im richtigen Moment in den Topf zu geben.
Foto: dpa



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Süßes aus der Ferne: Scones, Profiteroles und Cheesecake
Beim Anblick von Scones, Profiteroles und Cheesecake werden Erinnerungen an unbeschwerte Urlaubstage in Großbritannien, Italien oder den USA wach. Solche Köstlichkeiten lassen sich aber auch problemlos in der heimischen Küche nachbacken.
Zum Themendienst-Bericht von Sabine Meuter vom 7. Februar 2018: Scones sind typisch britisch: Das Gebäck wird mit dickem Rahm und Marmelade bestrichen gegessen. (ACHTUNG - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Westend61/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Zum Winterende : Los, los! Frühjahrsputz!
Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine dicke Staubschicht abgelegt hat. Es ist Zeit für einen gründlichen Frühjahrsputz.
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht von Katja Fischer vom 5. Februar 2018: Gerade das Reinigen der Fenster gehört für viele zum typischen Frühjahrsputz. (Archivbild vom 09.12.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
IMM Cologne: Zarte Farben bei Möbeln und Deko
Bei Möbeln, Tapeten und Einrichtungsgegenständen sind 2018 sanfte Töne angesagt: Etwa ein Rosa mit Nuancen von Beige. Auch Grau und Schwarz sind beliebt - gemischt mit Blau, Grün oder Rot. Das zeigt sich derzeit auf der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne in Köln.