Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tourismus in Tirol: Blick in die Zukunft
Lifestyle 3 Min. 20.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Tourismus in Tirol: Blick in die Zukunft

In den vergangenen Jahren wuchs die Anzahl der Tirol-Besucher stetig. Laut dem zuständigen Landesamt für Statistik wurden 2019 rund 49,6 Millionen Hotelübernachtungen gezählt.

Tourismus in Tirol: Blick in die Zukunft

In den vergangenen Jahren wuchs die Anzahl der Tirol-Besucher stetig. Laut dem zuständigen Landesamt für Statistik wurden 2019 rund 49,6 Millionen Hotelübernachtungen gezählt.
Foto: Shutterstock
Lifestyle 3 Min. 20.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Tourismus in Tirol: Blick in die Zukunft

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Und was kommt nach Corona? Olivier Theis aus Esch/Alzette und seine Mitstudenten von der Universität Innsbruck suchen eine Antwort. Sie setzen sich für sicheres Reisen in Tirol ein.

Für die Tourismusbranche in aller Welt waren die vergangenen Wochen äußerst schwierig. Restaurants und Hotelbetriebe waren vielerorts geschlossen, die Grenzen in die Nachbarländer häufig unpassierbar. Viele Unternehmen haben mit großen Verlusten zu kämpfen und sind jetzt, in der Phase, in der touristisches Reisen wieder möglich ist, damit beschäftigt, die Sicherheitsregeln bestmöglich umzusetzen.  

Auch in Tirol macht man sich verstärkt Gedanken darüber, wie zukünftig das Reisen aussehen soll ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Innsbruck: Ski & the City
In der Tiroler Landeshauptstadt wird Abwechslung großgeschrieben. Zwölf Beispiele für einen abwechslungsreichen Besuch.
SRT-Bild Archivnummer: 1221101030, INNSBRUCK+UMG, SRT-Archivbild, Beschreibung: Die Nordkette, mit Skifahrer Foto Innsbruck Tourismus/Klaus Polzer
Honorarpflichtiges Motiv, www.srt-bild.de, Tel. 08171/4186-6, Fax 4186-85, Konto Postbank München IBAN DE73700100800384573808, BIC PBNKDEFF. Orig.-Name: INNSBRUCK_NORDKETTE_2.JPG, Motiv max. verfügbar in 2500 x 1668 px.