Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Superfood: Hanf in Speisen
Lifestyle 20.09.2020

Superfood: Hanf in Speisen

Hanfsamen enthalten gesunde Fette und Vitamine.

Superfood: Hanf in Speisen

Hanfsamen enthalten gesunde Fette und Vitamine.
Foto: dpa
Lifestyle 20.09.2020

Superfood: Hanf in Speisen

Hanf steht bei Lebensmitteln zunehmend auf der Zutatenliste. Verbraucher sollten beim Kauf aber sorgsam sein, raten Experten.

(dpa) - Ob als Salatöl, im Müslimix oder in Getränken: Hanf liegt im Trend. Die Samen gelten als sogenanntes Superfood mit gesundheitsfördernden Eigenschaften. Allerdings sollten Verbraucher beim Einkauf auf bestimmte Punkte achten, wie der Tüv Süd erklärt.

Hanfsamen enthalten hochwertiges Fett, Protein, Vitamine sowie Ballast- und Mineralstoffe. Hanfsamenöl ist reich an ungesättigten und essenziellen Fettsäuren, den Vitaminen B und E sowie Calcium, Magnesium und Eisen. Samen und Öl werden zahlreiche gesundheitliche Wirkungen zugesprochen, wissenschaftlich sind diese laut Tüv Süd aber nicht nachgewiesen - und Lebensmittel sowie Nahrungsergänzungsmittel mit Hanf dürfen daher auch nicht mit Krankheitsbezug beworben werden.

Als Schwangere auf andere Öle und Samen ausweichen

Bestimmte Teile der Hanfpflanze, wie Blüten und Stängel, enthalten das Cannabinoid THC, das die Psyche beeinflussen kann. Das gilt zwar nicht für die Hanfsamen. Dennoch könnten diese bei der Ernte mit THC-reichen Pflanzenteilen in Berührung kommen und in geringen Mengen in daraus hergestellte Lebensmittel gelangen, erklären die Experten.


De Stoff aus der Supp: Cannabis-Spueren an de Flouernimm
Fluesspréit, Uelegmillen, Hoergäert. D’Hanf- an d’Fluessproduktioun zu Lëtzebuerg am Spigel vun der Toponomastik.

Verbraucherschützer raten daher empfindlichen Menschen wie Kindern, Schwangeren und Stillenden, vorsorglich andere Samen und Öle zu nutzen. Sie empfehlen beispielsweise Walnussöl oder Leinsamen.

Grundsätzlich wichtig sei, beim Einkauf hanfhaltiger Lebensmittel auf die Herkunft zu schauen. Der Tüv Süd rät, auf Produkte aus Europa zurückzugreifen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Cannabis für alle
In Luxemburg gewinnt die Hanfpflanze immer größere wirtschaftliche Bedeutung – und das jenseits jeder Illegalität.
Hanfprodukte sind legal, solange der THC-Gehalt unter 0,3 Prozent liegt.