Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stylingtipps: Alles aus dem Kulturbeutel
Lifestyle 26.05.2017 Aus unserem online-Archiv

Stylingtipps: Alles aus dem Kulturbeutel

Teebeutel ersetzen den Concealer und lindern geschwollene Augen.

Stylingtipps: Alles aus dem Kulturbeutel

Teebeutel ersetzen den Concealer und lindern geschwollene Augen.
Foto: dpa
Lifestyle 26.05.2017 Aus unserem online-Archiv

Stylingtipps: Alles aus dem Kulturbeutel

Wer hat nicht schon mal verschiedene Pflegeprodukte vergessen einzupacken. Einige Gegenstände, die man sicher in einem Hotelzimmer findet, eignen sich auch perfekt als Ersatz für Rasiergel, Make-up und Co.

(dpa) - Reisende, die ihre Pflegeprodukte zu Hause vergessen haben, können sich zumindest in einigen Fällen mit Gegenständen aus dem Hotelzimmer behelfen. Die Modebloggerin Silky Sohal von der Plattform Styleranking.de gibt Tipps:

1. Haarspülungen oder Bodylotions, die im Hotel meist eh im Badezimmer stehen, eignen sich als Gel bei der Rasur.

2. Bei vergessenem Make-up-Puder hilft das Papier von Kaffeefiltern. Es wirkt wie kosmetisches Blotting-Sheet. Das ist eine Art Löschpapier zum Mattieren der Haut, das Öl und Fett aufnimmt. Normalerweise werden Blotting-Sheets im Laufe des Tages eingesetzt, um Glanz von der Haut zu nehmen.

3. Das Glätteeisen oder Lockenstab ist nicht im Koffer. Sanfte Beachwellen bekommt man auch mit Kosmetiktüchern hin. Die Haare sollten dafür leicht feucht sein, und die Tücher mindestens zwei Stunden - am besten über Nacht - im Haar bleiben, rät Sohal. Die Tücher werden zusammengeknautscht zu einer Art Papillote, werden auf einzelne Strähnen gewickelt und oben verknotet.

4. Die Seife im Hotel können Reisende auch als Haarwachs verwenden. Zum Beispiel mit einem Brauenbürstchen für die Augenbrauen.

5. Müde vom Vorabend? Teebeutel ersetzen den Concealer und lindern geschwollene Augen oder dunkle Ringe. „Beutel mit grünem oder schwarzem Tee aufkochen, abkühlen lassen und auf die Augen legen“, erläutert Sohal.

6. Etwas Zucker aus der Hotelbar lässt sich zusammen mit Duschgel als Peeling verwenden.

7. Zahnbürste, Zahnpasta und teils auch Rasierer geben viele Hotels ihren Gästen auf Nachfrage auch aus.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gesundheit: Rote Flecken nach dem Duschen
Manche Menschen bekommen nach dem Duschen rote, brennende Flecken auf der Haut. Meist besteht kein Grund zur Sorge. Die Flecken können allerdings unterschiedliche Ursachen haben.
Neben der Temperatur können auch die Duschprodukte oder das Wasser an sich schuld an den roten Flecken sein.