Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Spielen wird vorausgesetzt“
Lifestyle 2 Min. 31.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Lego-Designer im Gespräch

„Spielen wird vorausgesetzt“

Drei riesige Dinosaurier, aus 50.000, 250.000 und 300.000 Steinen konstruiert, warten im Lego House auf Besucher.
Lego-Designer im Gespräch

„Spielen wird vorausgesetzt“

Drei riesige Dinosaurier, aus 50.000, 250.000 und 300.000 Steinen konstruiert, warten im Lego House auf Besucher.
Foto: Lego
Lifestyle 2 Min. 31.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Lego-Designer im Gespräch

„Spielen wird vorausgesetzt“

Laut Unternehmenssprecher Bogdan Gherasim setzen sich Tag für Tag „eine ganze Reihe“ von Produktdesignern mit der Frage auseinander, wie sie das Lego-Universum sinnvoll erweitern können. So auch der Schotte Jonathan Robson, der sich seit 2011 beruflich mit den Bauklötzen beschäftigt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Spielen wird vorausgesetzt““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Spielen wird vorausgesetzt““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Lego-Bausteine sind nicht nur bei Kindern äußerst beliebt. Auch immer mehr Erwachsene schätzen die lehrreiche Vielseitigkeit des Spielzeuges. Auch der 35-jährige Raphaël Corberi aus Bartringen ist ein begeisterter Lego-Bastler.