Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So zieht der Garten ins neue Heim mit um
Lifestyle 22.03.2021

So zieht der Garten ins neue Heim mit um

Mit den richtigen Handgriffen ziehen Stauden und Co. einfach mit um.

So zieht der Garten ins neue Heim mit um

Mit den richtigen Handgriffen ziehen Stauden und Co. einfach mit um.
Foto: dpa-tmn
Lifestyle 22.03.2021

So zieht der Garten ins neue Heim mit um

Beim Umzug den liebevoll gepflegten Garten einfach zurücklassen? Das kommt für viele Pflanzenfreunde nicht infrage - Muss es auch nicht.

(dpa/tmn) - Beim Umzug eines Gartens ist Eile geboten. Darauf weist die DIY Academy in Köln hin. Zudem Bedarf es einiger Vorbereitung: Stauden und Gehölze sollten zuvor ordentlich zurückgeschnitten werden. Die einzelnen Pflanzen anschließend möglichst kurz vor dem Umzug großzügig ausgraben. Zum Transport eignen sich Kisten, Eimer oder große Taschen.

Sind die Pflanzen sehr hoch, können diese zusammengebunden werden, damit die Triebe beim Transport nicht abknicken. So bald wie möglich sollten die Pflanzen anschließend im neuen Garten wieder einen Platz finden, damit sie schnell wieder mit der Umgebung verwachsen können.

Am besten im Herbst

Bei Gehölzen ist es laut DIY Academy oft einfacher sie zu vermehren, als sie mühsam auszugraben. Sind Stauden zu groß, um sie komplett mitzunehmen, können diese auch mit einem Spaten abgeteilt und selektiv ausgegraben werden. Die Triebe, die mitziehen sollen, zuvor bodennah abschneiden.


Schottergärten: Steine des Anstoßes
Naturnah geht anders: Auch in manchen Luxemburger Gemeinden denkt man über ein Verbot von Schottergärten nach.

Gärten lassen sich am besten im Herbst umziehen, denn dann stehen die Pflanzen nicht in voller Blüte - und der Boden ist noch nicht gefroren. So können Wurzeln in Ruhe anwachsen.

Im Sommer können Pflanzen auch übergangsweise in Kübeln im Schatten gelagert werden, sollten aber zeitnah ins neue Heim umziehen. Zu dieser Jahreszeit ist bei den neu anwachsenden Pflanzen ein Gießrand in Form eines Erdwalls hilfreich, um eine bedarfsgerechte Wasserversorgung sicherzustellen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

So gelingt ein Umzug im Alter
Am Lebensabend noch einmal umziehen? Die Vorstellung kann für ältere Menschen der blanke Horror sein. Dass sie sich dagegen sträuben, hat oft vor allem emotionale Gründe.
ILLUSTRATION - Zum Themendienst-Bericht von Vera Kraft vom 26. Februar 2021: Damit der Umzug entspannt abläuft, sollte man rechtzeitig entschieden haben: Was kommt mit und was kann weg? Foto: Christin Klose/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Iris zum Saisonstart
Krokus, Narzissen und Hyazinthen sind klassische Frühlingsblüher. Doch es gibt auch Schwertlilien, die schon im zeitigen Frühjahr austreiben, während der restliche Garten noch recht farblos erscheint.
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht von Dorothée Waechter vom 18. Februar 2021: Die Netz-Iris (Iris reticulata) 'Alida' erblüht in strahlendem Blau - und das bereits schon Ende Februar bis Anfang März. Foto: Marion Nickig/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++