Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rollst du schon oder gehst du noch?
Lifestyle 4 7 Min. 21.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Individuelle Elektromobilität

Rollst du schon oder gehst du noch?

Lifestyle 4 7 Min. 21.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Individuelle Elektromobilität

Rollst du schon oder gehst du noch?

Wer mit Zug und Bus zur Arbeit pendelt, den nervt oftmals der letzte Kilometer Zufußgehen bis ins Büro. Um diese Distanz bequem zu überbrücken, nutzen immer mehr Menschen elektrische Fortbewegungsmittel. Eine Reportage aus dem Télécran.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Rollst du schon oder gehst du noch?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Télécran online
Nach dem Relaunch des Télécran Anfang Oktober, hat die Télécran-Redaktion auch den Internet-Auftritt des Magazins aufgefrischt. Die Seite bietet eine einfachere Navigation und viele praktische Funktionen.
Elektro-Mobilität
Mit einer regelrechten Herde an Ladestationen soll die Elektro-Mobilität in Luxemburg gepusht werden. Am Donnerstag wurden die ersten beiden Teststationen eingeweiht.
Schwarz-grüne Elektrozukunft: So sehen die elektrischen Ladestationen aus.
Prince Robert de Luxembourg
Besitzer eines Châteaus in Saint-Emilion und einer Luxus-Herberge in Paris: Prince Robert de Luxembourg spielt eine bedeutende Rolle als Weinproduzent, Investor und Geldgeber. "Télécran" traf den Cousin von Großherzog Henri auf seinem Weingut Château Quintus.
Prinz Robert von Luxemburg auf seinem Weingut Château Quintus - Foto: Serge Waldbillig
Volkswagen will mit seiner Kernmarke ab 2025 Weltmarktführer bei der E-Mobilität werden. Man will für den "harten und schnellen Umbruch in der Branche" gewappnet sein.
Bei VW stehen große Veränderungen ins Haus.
Der Herbst stellt Eltern manchmal vor Herausforderungen. Wenn das nasskalte Wetter keine Outdoor-Aktivitäten zulässt, sind Alternativen gefragt. Télécran hat ein paar Ideen gesammelt.
Motorradmesse Intermot im Retro-Trend
Alle zwei Jahre versammelt sich im Schatten des Kölner Doms die Motorrad-Szene zur Intermot. Dieses Jahr zeigen über 1100 Aussteller ihre Produkte. Was liegt im Trend?
Zum Themendienst-Bericht von Peter Löschinger vom 4. Oktober 2016: Serien-Motorräder von der Stange sind derzeit nicht gefragt: Auf der Motorradmesse Intermot in Köln dominiert der Trend zum Customizing. 
(Bild vom 04.10.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) 
Foto: Henning Kaiser