Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Pokémon Go" in Luxemburg: Ein Spiel, das verbindet
"Pokémon Go" begeistert - auch, weil man damit einfach Kontakte knüpfen kann.

"Pokémon Go" in Luxemburg: Ein Spiel, das verbindet

Foto: Morris Kemp
"Pokémon Go" begeistert - auch, weil man damit einfach Kontakte knüpfen kann.
Lifestyle 1 23.07.2016

"Pokémon Go" in Luxemburg: Ein Spiel, das verbindet

Kevin WAMMER
Dass "Pokémon Go" auch in Luxemburg einen Hype erlebt, sollte kein Geheimnis mehr sein. Doch woran liegt das? Spieler teilen ihre Erfahrungen in unserem Video.

(kw/NW) - "Pokémon Go" hat weltweit einen Hype ausgelöst. Erst am Freitag wurde ein Journalist beim Pokémon-Spielen während eines Presse-Briefings des amerikanischen Außenministeriums ertappt. Aber auch Luxemburg ist  im "Pokémon-Go"-Fieber. Durchs Großherzogtum streifen zahlreiche Spieler, die auf der Suche nach den virtuellen Taschenmonstern die Realität um sich schnell mal vergessen.

Was macht das Smartphone-Spiel so faszinierend? Wir haben Gamer in Luxemburg gefragt:


Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polizeikontrolle in der Stadt: Gurt an, Handy aus
Wer Auto fährt, sollte angeschnallt sein und die Finger vom Handy lassen. Da sich nicht alle Verkehrsteilnehmer daran halten, führt die Polizei am Donnerstag verstärkte Kontrollen durch. So auch am Morgen in der Hauptstadt.
Controle routier de police orienté,visant plus  spécifiquement la distraction au volant,Polizeikontrolle,Handy-Gurtkontrolle,Polizei,Verkehrskontrolle.Foto:Gerry Huberty