Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist tot
Lifestyle 4 29.12.2020

Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist tot

Pierre Cardin im Januar 2012.

Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist tot

Pierre Cardin im Januar 2012.
Foto: AFP/Josep Lago
Lifestyle 4 29.12.2020

Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist tot

Der ursprünglich aus Italien stammende Geschäftsmann und Modedesigner wurde 98 Jahre alt.

(dpa) - Der Pariser Modeschöpfer Pierre Cardin ist nach Medienberichten im Alter von 98 Jahren gestorben. Cardin starb im amerikanischen Krankenhaus in Neuilly bei Paris, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag unter Berufung auf seine Familie berichtete. 

Der 1922 in Italien geborene Cardin hat nicht nur die futuristische Mode mitbegründet, sondern als erster seiner Branche Mode für die Masse entworfen und wie kein anderer seinen Namen weltweit vermarktet. 

Cardin galt neben Paco Rabanne und André Courrèges als Erfinder der futuristischen Mode. So schickte er Anfang der 1960er Jahre seine Mannequins in Astronauten-ähnlichen Anzügen und mit Helm über den Laufsteg. Bis ins hohe Alter hinein entwarf er Kollektionen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anouschka: Grande Dame der Vintage-Mode
Das ehemalige Mannequin Anouschka ist Hüterin der umfangreichsten privaten Modekollektion Frankreichs. Am Wochenende ist eine kleine Auswahl ihrer Kostbarkeiten in der Luxexpo zu bewundern.
Modeschöpfer Ungaro gestorben
Er war den Frauen zugetan, manche nannten ihn den „Casanova der Pariser Mode“. Nun trauert die glitzernde Fashion-Hauptstadt um einen ihrer legendären Couturiers: Emanuel Ungaro.
French designer Emanuel Ungaro poses on July 31, 1980 in Paris. - French fashion designer Emanuel Ungaro, who described himself as a "sensual obsessive", has died in Paris at the age of 86, his family told AFP on December 22, 2019. Ungaro, who retired from fashion in 2004, died on December 21 after two years in a "weakened" state of health, a family member told AFP. He was born in southern France in 1933 to a family of Italian immigrants, and moved to Paris in 1956, where he was trained by Spanish designer Cristobal Balenciaga. (Photo by Pierre GUILLAUD / AFP)
Chanel: Ohne Karl auf Reisen
So sieht Chanel nach Karl Lagerfeld aus. Bei der Show in Paris zeigt Nachfolgerin Virginie Viard ihre erste eigene Kollektion für die französische Traditionsmarke.