Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ostern: Eierfarbe aus dem eigenen Garten
Wer Eier zu Ostern färben will, muss dafür nicht auf synthetische Farben zurückgreifen - im Garten lassen sich Alternativen finden.

Ostern: Eierfarbe aus dem eigenen Garten

Foto: Marc Schoentgen
Wer Eier zu Ostern färben will, muss dafür nicht auf synthetische Farben zurückgreifen - im Garten lassen sich Alternativen finden.
Lifestyle 5 4 Min. 12.03.2017

Ostern: Eierfarbe aus dem eigenen Garten

Viele Pflanzen im Garten sind nicht nur hübsch anzusehen. Mit ihnen können auch Ostereier und Stoffe eingefärbt, sowie Malfarben und Kreiden hergestellt werden.

(dpa) - Rotkohl und Ostereier sind ein gutes Duo ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Frühling naht: Vier Trends bei Gartenmöbeln
Was man an den ersten warmen Frühlingstagen nicht alles tun könnte! Aber vor allem eines dürfte uns erst mal in den Sinn kommen: einfach in der Sonne sitzen. Die Möbelbranche ist dafür gewappnet - vier Trends bei Outdoor-Möbeln.
Zum Themendienst-Bericht von Simone Andrea Mayer vom 6. Februar 2017: Für innen und außen geeignet: Die Sofakollektion namens Terramare von Emu besteht aus Druckgussaluminium. Die Kissen haben wasserabweisende Bezüge aus PVC und beschichtetem Polyester. Branchenexperten sprechen bei dieser Art von Möbel schon von einer neue Produktkategorie. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Emu/dpa-tmn
Möhren, Erbsen und Co.: Kinder und Gemüse
Nudeln, Würstchen und Kroketten verschwinden schnell vom Kinderteller. Brokkoli und Blumenkohl aber bleiben liegen. Wie schaffen Eltern es, dem Nachwuchs Gemüse schmackhaft zu machen?
Zum Themendienst-Bericht von Olivia Konieczny vom 27. Januar 2017: Schluss mit der Erbsenzählerei: Manche Kinder essen Gemüse lieber püriert statt gekocht. Suppen und Soßen sind ideal, um Gemüse unterzumischen.   (ACHTUNG - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Klaus Dietrich/Westend61