Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue iPhone-Modelle auf dem Markt
Lifestyle 4 25.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Apple

Neue iPhone-Modelle auf dem Markt

Vor einem Apple Store in Paris bildeten sich am Freitagmorgen lange Schlangen wartender Kunden.
Apple

Neue iPhone-Modelle auf dem Markt

Vor einem Apple Store in Paris bildeten sich am Freitagmorgen lange Schlangen wartender Kunden.
Foto: AFP
Lifestyle 4 25.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Apple

Neue iPhone-Modelle auf dem Markt

Die iPhone-Modelle 6S und 6S Plus sind seit Freitag in mehreren Ländern käuflich zu erwerben. Ab wann dies in Luxemburg der Fall sein wird, ist aber noch unklar. Im Netz kursieren bereits mehrere teils witzige und verrückte Tests.

(dpa/stb) - In mehreren Länder, darunter die Vereinigten Staaten, Frankreich und Deutschland, sind die neuen iPhone-Modelle 6S und 6S Plus ab Freitag auf dem Markt. Traditionell löst das Erscheinen eines neuen iPhone-Modells bei Apple-Fans große Begeisterung aus, wie zum Beispiel in Hamburg. Mehrere hundert Menschen haben am Freitag schon im Morgengrauen vor dem Apple Store Schlange gestanden, um eines der neuen iPhones zu ergattern. 

Einige der Kaufinteressenten in Hamburg hatten die ganze Nacht ausgeharrt. Helfer versorgten die frierenden und müden Menschen am Morgen mit warmem Kaffee. Um 08.00 Uhr - früher als sonst - öffnete der Laden, um die ersten Käufer einzulassen, die sich noch schnell mit ihren alten Smartphones filmten.

Unter den Wartenden waren nach Angaben von Beobachtern auffallend viele Osteuropäer. In Europa werden die beiden neuen iPhone-Modelle 6S und 6S Plus zunächst nur in Deutschland, Frankreich und Großbritannien verkauft. Interessenten in Polen, Russland oder anderen Ländern weichen erfahrungsgemäß auf einen Graumarkt aus. Ab wann die neuen Modelle in Luxemburg zu kaufen sind, ist noch unklar. Das Luxemburger Wort hat sie bereits im Vorfeld getestet.


Videos zum iPhone 6S und 6S Plus

Die Internetplattform ifixit.com zerlegt das neue iPhone-Modell 6S in seine Einzelteile, um zu sehen welche neuen Komponenten unter der Hülle des neuen iPhone zu finden sind:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Welchen Belastungen ein iPhone 6S standhält sehen Sie hier:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Hier wird der Akku auf seine Leistungsfähigkeit geprüft:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Hier werden die Funktionen des neuen iPhone-Modells vorgestellt:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Mehr zum Thema:


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wer mit der Welt in Verbindung bleiben will, braucht nicht unbedingt das neueste iPhone. Doch allzu alte Geräte haben ein Verfallsdatum - zumindest hinsichtlich der Software.
ARCHIV - 21.03.2016, USA, Cupertino: Apple stellt in seinem Hauptquartie ein kleineres iPhone SE vor. Apple will laut einem Medienbericht im kommenden Frühjahr wieder ein günstigeres iPhone-Modell ins Sortiment nehmen, um den Absatz in China und anderen Schwellenmärkten anzukurbeln. Es werde als Nachfolger des inzwischen ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte, schrieb die japanische Zeitung «Nikkei» am Mittwoch. Foto: Christoph Dernbach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
September ist traditionell die Zeit für neue iPhones. Diesmal setzt der Konzern laut Medienberichten unter anderem auf verbesserte Kamera-Technik, um die sinkenden Verkäufe der Geräte anzukurbeln.
ARCHIV - 21.03.2016, USA, Cupertino: Apple stellt in seinem Hauptquartie ein kleineres iPhone SE vor. Apple will laut einem Medienbericht im kommenden Frühjahr wieder ein günstigeres iPhone-Modell ins Sortiment nehmen, um den Absatz in China und anderen Schwellenmärkten anzukurbeln. Es werde als Nachfolger des inzwischen ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte, schrieb die japanische Zeitung «Nikkei» am Mittwoch. Foto: Christoph Dernbach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Während Kunden in Deutschland und Frankreich das neue iPhone 6s und 6s Plus bereits seit Freitag kaufen können, kommen die beiden Smartphones in Luxemburg am Ende der nächsten Woche in den Handel. Auch die Apple Watch wird dann verfügbar sein.
Das iPhone 6s Plus ist genauso wie das kleinere 6s ab dem 9. Oktober im Großherzogtum im Handel.
Das iPhone 6S und 6S Plus im Praxistest
Auf den ersten Blick kann man die neue iPhone-Generation nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden. Dennoch hat Apple eine Menge geändert. Mit 3D Touch bietet das iPhone nun ein neues Bedienkonzept. Außerdem überzeugt es mit einer hervorragenden neuen Kamera.
Zum Themendienst-Bericht von Christoph Dernbach vom 22. September 2015: Neues Telefon, neue Preise. Das ohnehin schon recht kostspielige iPhone wird noch einmal teurer. Das 6S gibt es mit 16 GB Speicher ab rund 740 Euro, 64 GB kosten 110 Euro mehr. Das iPhone 6S Plus gibt es ab 849 Euro aufw�rts. 
(Archivbild vom 18.09.2015/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Andrea Warnecke
Das neue iPhone ist seit Freitag in verschiedenen Ländern im Laden. Doch kaum hielt ein junger Apple-Fan aus Perth es in Händen, geschah ihm damit auch schon das erste Missgeschick.
Das iPhone dieses jungen Mannes aus Perth dürfte die ersten Kratzer abbekommen haben.