Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nachhaltige Weihnachten: Tschüss Lametta, hallo Miet-Baum
Lifestyle 3 Min. 19.12.2017
Exklusiv für Abonnenten

Nachhaltige Weihnachten: Tschüss Lametta, hallo Miet-Baum

Pro Jahr werden in Luxemburg rund 100 000 Weihnachtsbäume verkauft.

Nachhaltige Weihnachten: Tschüss Lametta, hallo Miet-Baum

Pro Jahr werden in Luxemburg rund 100 000 Weihnachtsbäume verkauft.
Foto: Dan Schank
Lifestyle 3 Min. 19.12.2017
Exklusiv für Abonnenten

Nachhaltige Weihnachten: Tschüss Lametta, hallo Miet-Baum

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Ob Baum oder Baumschmuck, umweltbewusste Konsumenten haben einige Möglichkeiten, unnötigen Müll rund um die Feiertage zu vermeiden.

von Birgit Pfaus-Ravida

Der günstige Tannenbaum aus Polen, behängt mit viel Lametta und den billigen, in Fernost produzierten Kunststoff-Weihnachtskugeln aus dem Supermarkt, unter dem Baum Geschenke in Metallglitzerfolie, im Ofen die Fünfkilogans aus einem Mastbetrieb, in dem die Tiere gestopft und gequält werden – das ist vielleicht der GAU, was Nachhaltigkeit und Umweltschutz an Weihnachten angeht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Früher war mehr Lametta
Am Ende der langen Adventszeit ist er es, der die Feier einleitet: Gehen die Lichter am Weihnachtsbaum an, erhellen sie die Kugeln und den Schmuck. Kaum jemand kann sich diesem Glanz entziehen.
ILLUSTRATION - Zum Themendienst-Bericht von Melanie Öhlenbach vom 3. Dezember 2018: Pro Viertel Meter Höhe bieten sich je nach Durchmesser zehn bis 20 Dekorationselemente für den Weihnachtsbaum an. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Einkauf mit Verantwortung: Bio kann auch „ego“ sein
Lange Zeit als „öko“ verpönt, gehört der Einkauf von Bioprodukten heute zum zeitgemäßen Lifestyle. Man tut sich was Gutes – und der Umwelt noch dazu. Könnte man meinen. Denn ganz so einfach ist die Sache dann leider doch nicht.
Bio und regional: Die ideale Mischung, wenn man beim Einkauf auf den eigenen "Fußabdruck" achtet.
Interior: Wohnen mit gutem Gewissen
Immer mehr Menschen interessieren sich für einen nachhaltigen Lebensstil, der über Fair-Trade-Kaffee, Biogemüse und Milch aus der Region hinausgeht. Sie wollen auch ihre vier Wände umwelt- und klimafreundlich gestalten. Siegel geben eine Orientierung.
Das Bett der Serie „Nox“ ist aus massivem, schadstofffreiem Naturholz und metallfrei gefertigt.