Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mauritius: Hochzeit unter Palmen
Lifestyle 7 Min. 19.02.2020

Mauritius: Hochzeit unter Palmen

Tropisches Eiland vor der Küste Afrikas: Die Strände der Insel Mauritius – hier eine Aufnahme der Außenanlage des Hotel Royal Palm Beachcomber Luxury im Norden der Insel – locken Reisende aus der ganzen Welt an.

Mauritius: Hochzeit unter Palmen

Tropisches Eiland vor der Küste Afrikas: Die Strände der Insel Mauritius – hier eine Aufnahme der Außenanlage des Hotel Royal Palm Beachcomber Luxury im Norden der Insel – locken Reisende aus der ganzen Welt an.
Foto: PR
Lifestyle 7 Min. 19.02.2020

Mauritius: Hochzeit unter Palmen

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Den Bund fürs Leben können Liebespaare auf paradiesische Art auf Mauritius eingehen. Am Strand wird die Zeremonie zu einem Erlebnis, das unvergessen bleibt.

Ein weißer Sandstrand, ein strahlend blauer Himmel und glasklares Wasser, das zum Abtauchen einlädt – Mauritius gilt als eine der Lieblingsdestinationen für sonnenhungrige Urlauber aus der ganzen Welt. Rund eine Million Touristen reisen jährlich auf die Insel im Indischen Ozean, die auf einer Fläche, die kleiner als Luxemburg ist, etwa 1,2 Millionen Menschen beherbergt. Sogar von der benachbarten Insel La Réunion, die mit ihren herrlichen Landschaften vor allem Wanderer anlockt, zieht es immer wieder Gäste auf das Eiland. Denn in Mauritius steht die Erholung im Mittelpunkt – und eine besondere Form der Gastfreundlichkeit.

Dass die Insel mit paradiesischen Bedingungen – in der Trockenzeit werden angenehme Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad gemessen – nicht nur Sonnenanbeter und Wassersport-Fans anlockt, ist wenig verwunderlich. Die Kulisse eignet sich auch hervorragend für ein Ereignis, an das sich viele gerne ein Leben lang erinnern möchten: die Hochzeit.

Beinahe so unwirklich und romantisch, wie es Fernsehfilme im Stile von „Traumschiff“ auf den Bildschirm bringen – und doch so real, wie es im wahren Leben nur sein kann. Ein Traum, den sich beispielsweise Sue und Stephen King aus Sussex, England, vor einem Jahr erfüllt haben – und die zur Feier ihres Hochzeitstages wieder in das Hotel Royal Palm Beachcomber Luxury im Norden der Insel gekommen sind.

Jawort vor einer paradiesischen Kulisse: Die Brautpaare wählen fast immer den Strand für die Zeremonie.
Jawort vor einer paradiesischen Kulisse: Die Brautpaare wählen fast immer den Strand für die Zeremonie.
Foto: privat

„Ein besonderes Erlebnis“

„Wir waren beide bereits einmal verheiratet und wollten daher unsere zweite Eheschließung zu einem besonderen Erlebnis machen, an das wir uns ewig erinnern werden“, erklärt die 60-jährige Sue, die ihren Ehegatten vor elf Jahren kennenlernte. „Wir waren einfach auf der Suche nach etwas Besonderem.“

Begleitet wurde das Paar im vergangenen Jahr von den erwachsenen Söhnen des 56-jährigen Stephen. „Wir wollten nur wenige Leute dabei haben“, fügt der Bräutigam erklärend hinzu. Sein ältester Sohn reiste in Begleitung seiner Lebensgefährtin an – und sammelte vor Ort Inspirationen für die eigene Hochzeit.

Für das englische Ehepaar ist die Insel der perfekte Urlaubsort. „Das Klima hier ist sehr angenehm“, erläutert Sue mit einem Funkeln in den Augen. Sie kenne zudem das Hotel schon sehr lange und sei begeistert davon, wie viel Wert man auf Details lege. „Wir sind ja nicht mehr taufrisch, aber ich bin mir sicher, dass das Ambiente und der Service auch einem jungen Paar sehr gut gefallen würden.“ Ihren Mann habe sie schon seit ihrem Kennenlernen dazu ermutigt, endlich mit ihr auf die Insel zu reisen – zur Hochzeit habe es dann schließlich geklappt.

Just married: Sue und Stephen King nach dem Jawort.
Just married: Sue und Stephen King nach dem Jawort.
Foto: privat

Wichtig, betonen Sue und Stephen, sind die Vorbereitungen. Luxemburgische Staatsangehörige müssen etwa, wenn sie auf der Insel heiraten möchten, zunächst am Wohnsitz des Paares ein Aufgebot mit den üblichen Unterlagen bestellen. Auch die Behörden auf Mauritius verlangen bestimmte Dokumente, darunter Kopien der Pässe und Geburtsurkunden, Wohnsitzbescheinigungen und Personenstandsnachweise, die auch für eine gewöhnliche zivile Eheschließung im Inland benötigt werden – und das bereits einige Monate im Voraus. Die im Ausland geschlossene Ehe muss abschließend nur noch im Großherzogtum anerkannt werden: per Eintragung der beglaubigten Eheurkunde in das Personenstandsregister.

„Wir setzen uns immer rechtzeitig mit dem zukünftigen Ehepaar in Verbindung und senden ihnen eine Liste mit den Dokumenten, die wir benötigen“, erklärt Beatrice Descroizilles, die im Royal Palm Beachcomber Luxury für Events und Hochzeiten zuständig ist. Danach erledige man vor Ort die Vorbereitungen. Doch ganz ohne das Zutun des Paares läuft es nicht ab: Braut und Bräutigam sollten sich einen Tag vor der Zeremonie freihalten, denn an diesem müssen noch einige Behördengänge in der Hauptstadt Port-Louis erledigt werden.

Für Sue und Stephen verliefen die abschließenden Vorbereitungen auf Mauritius nach einem kleinen Zwischenfall – Sue bestieg mit einer Lebensmittelvergiftung das Flugzeug in Richtung Süden – vollkommen problemlos. „Nachdem man sich bereits rührend um uns im Krankenhaus gekümmert hatte und sich ständig nach unserem Befinden und Wünschen erkundigte, übernahm ein Mitarbeiter des Hotels mit uns die vorgeschriebenen Behördengänge“, so die 60-Jährige. „Das Ganze lief ohne große Mühen ab – wir waren zu keinem Zeitpunkt auf uns alleine gestellt.“ Auch ein Treffen mit dem Standesbeamten stand auf der Agenda.

Familienurlaub: Das britische Paar wurde nach Mauritius von den beiden erwachsenen Söhnen des Bräutigams begleitet, die auch die Aufgabe der Trauzeugen übernahmen.
Familienurlaub: Das britische Paar wurde nach Mauritius von den beiden erwachsenen Söhnen des Bräutigams begleitet, die auch die Aufgabe der Trauzeugen übernahmen.
Foto: privat

Am Hochzeitstag selbst waren die vorherigen Strapazen schnell vergessen. „Es war fantastisch. Sue und ihre Brautjungfer haben sich in unserer Suite umgezogen“, berichtet Stephen. „Ich durfte mich in einem anderen Zimmer vorbereiten.“ Das Hotel habe zudem einen Fotografen organisiert, der ständig zwischen den Zimmern hin- und hergelaufen sei. „Zurück in England haben wir bereits häufig die Fotos, die der Fotograf damals gemacht hat, mit Freude angeschaut. Eigentlich wollte er uns nur die schönsten Aufgaben übergeben – aber wir haben sie schließlich alle genommen.“

Auch bei kleinem Budget

Wie viele Hotels auf Mauritius, die Hochzeitspakete im Angebot haben, ist auch im Royal Palm Beachcomber Luxury vieles möglich – je nach Budget, Lust und Laune. Das Hotel hat sich auf kleine Zeremonien spezialisiert – mit bis zu zehn Personen.

Während in manchen Anlagen gleich mehrere Eheschließungen pro Woche angesetzt sind, bleibt im Beachcomber die Hochzeit ein besonderes Ereignis. „Die zivile Zeremonie findet meist gegen 16 Uhr statt, da es dann am ruhigsten auf der Anlage ist. Die Szenerie entspricht dem gewählten Hochzeitspaket – vom kleinen Tisch mit liebevollem Blumenbouquet bis hin zum Pavillon mit auffälligem floralen Arrangement. „Und selbst wenn unsere Gäste im Bikini im Wasser heiraten möchten – alles kein Problem“, fügt Beatrice Descroizilles schmunzelnd hinzu.

Türkisfarbenes Wasser und ein verlockender Sandstrand wie hier im Royal Palm Beachcomber Luxury - rund eine Million Touristen entspannen jährlich auf der Insel Mauritius.
Türkisfarbenes Wasser und ein verlockender Sandstrand wie hier im Royal Palm Beachcomber Luxury - rund eine Million Touristen entspannen jährlich auf der Insel Mauritius.
Foto: PR

Die Füße von Sue und Stephen blieben trocken: Das Paar entschied sich für einen Pavillon mit tropischem Blumenschmuck – und einen kleinen roten Teppich, der ein wenig Glamour versprühte. „Die Blumen, die sowohl in meinem Bouquet zu finden waren als auch für die Dekoration verwendet wurden, habe ich erst einige Tage vorher im Garten der Hotelanlage entdeckt“, berichtet Sue. „Sogar auf dem Hochzeitskuchen wurden sie integriert.“ Das Team des Hotels habe auch ein spezielles Hochzeitsmenü kreiert – ein Essen, dass das Paar nun auch ein Jahr später, zum Jahrestag, wieder zu sich nehmen wird.

„Vor der Zeremonie am Strand hatte es kurz geregnet. Man sagte uns anschließend, dass dies Glück bringt – aber damit wollte man uns sicherlich nur einen Gefallen tun, um uns zu trösten“, fügt Sue lachend hinzu. „Man wollte einfach, dass wir happy und relaxed sind.“

Trauzeugin auf Anfrage

Die Hochzeit an sich, erklärt Beatrice Descroizille, sei kein besonderer Kostenfaktor. Für ein Basispaket berechne das Hotel etwas weniger als 400 Euro – darin sei die Organisation inbegriffen, zudem die Hochzeitslocation und ein wenig Dekoration. Wer das Hochzeitspaket Nummer zwei wählt, kann sich vorher noch im Spa verwöhnen lassen und andere Annehmlichkeiten genießen. „Einzige Voraussetzung ist, dass das Paar einen einwöchigen Aufenthalt bei uns bucht“, so Beatrice Descroizille. Dann ist sogar noch ein besonderer Dienst inklusive. „Ich war schon häufiger Trauzeugin bei Paaren, die alleine angereist sind“, fügt die Hotelmitarbeiterin mit einem Lachen hinzu.


Strand von Mauritius
Auf stürmischer Fahrt in heißen Gefilden
40 „Luxemburger Wort“- und „Télécran“-Leser verbrachten trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit dem Wetter entspannte Tage auf einer Kreuzfahrt von Kapstadt bis Mauritius.

Und der verrückteste Wunsch eines Paares? „Nunja“, erzählt Beatrice Descroizille, „ein Ehemann in spe wollte, dass wir einen Fotografen in der Suite verstecken, der heimlich Aufnahmen von den Vorbereitungen der Braut macht. Ein etwas ungewöhnlicher Auftrag, den wir dann nach langem Zögern – und zum Glück erfolgreich – durchführen konnten.“

Wer möchte, kann natürlich auch erst nach seiner Eheschließung – sei es nun standesamtlich oder kirchlich – auf Mauritius seine Flitterwochen verbringen. Viele Hotels bieten besondere Pakete für Honeymooner an. „Wir überraschen die Gäste, die ihre ersten Tage als Ehepaar verbringen, mit kleinen Geschenken oder besonderen Ausflügen“, so Beatrice Descroizille. Wer will, kann sich auch sportlich in dieser Auszeit vom Alltag austoben, etwa auf der nahegelegenen Golfanlage Mont Choisy Golf Estate.

Und für alle, die erst noch den Antrag machen müssen, hat Beatrice Descroizille einige Tipps auf Lager. „Auch hier ist alles möglich. Einige knien einfach spontan vor ihrer Freundin und stellen schließlich die alles entscheidende Frage. Andere ziehen es ganz groß auf, fliegen mit dem Helikopter direkt zur Anlage und überraschen ihre Partnerin mit einer wunderschönen Szenerie.“ Das „Ja“ des Gegenübers ist in solch einem paradiesischen Ambiente dann eigentlich nur noch eine reine Formsache. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Damenparfüms: Dem Frühling auf der Spur
Frisch, fruchtig oder auch floral: Die Lifestyle-Redaktion hat zehn neue Damendüfte einem Schnuppertest unterzogen, darunter auch Neuerscheinungen von Tiffany & Co, Lanvin und Dior.
Singapur: Völlerei auf der Insel der Verbote
In Singapurs Küche verschmelzen Einflüsse aus Malaysia, Südindien, Vietnam, China - und manchmal Europa. Eine eigene Identität sucht man vergebens. Trotzdem schmeckt es meistens wunderbar.
HANDOUT - Zum Themendienst-Bericht von Marie von der Tann vom 11. Februar 2020: Das schiffsförmige Hotel «Marina Bay Sands» mit seinem  Infinity-Pool auf dem Dach ist ein Wahrzeichen Singapurs. Foto: Singapore Tourism Board/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des vorstehenden Credits - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Im Atelier von Dior
Charlize Theron, Natalie Portman, Greta Gerwig und Sigourney Weaver glänzten bei der Oscar-Verleihung in Kleidern von Dior. Hunderte Stunden Arbeit stecken in den eleganten, handgefertigten Roben.