Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mate macht munter
Viele empfinden den rauchigen und bitteren Geschmack von Mate am Anfang als gewöhnungsbedürftig.

Mate macht munter

Foto: dpa-tmn
Viele empfinden den rauchigen und bitteren Geschmack von Mate am Anfang als gewöhnungsbedürftig.
Lifestyle 2 Min. 29.08.2018

Mate macht munter

Liebe auf den ersten Schluck ist es selten - Mate schmeckt erdig und rauchig. Die gute Nachricht: Der traditionelle Trunk aus Südamerika schmeckt auf Dauer immer besser.

(dpa/tmn) - In Europa ist Mate vor allem als koffeinhaltige Limonade oder Erfrischungsgetränk bekannt. Oder als Matetee, was eigentlich nicht der korrekten Bezeichnung entspricht. Denn Mate ist ein Aufgussgetränk aus Mateblättern, die an Sträuchern einer südamerikanischen Stechpalmenart wachsen.

Der Begriff ist ein bisschen verwirrend, denn hierzulande meint man das teeähnliche Getränk ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wohltuende Kräuter für drinnen und draußen
Aus vielen Kräutern lassen sich wärmende Tees zubereiten. Doch kaufen muss man sie dafür nicht: Im Garten, auf dem Balkon und ab Herbst auch auf der Fensterbank lassen sich viele von ihnen ganz einfach anbauen.
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht von Melanie Öhlenbach vom 23. August 2018: Anis-Geschmack in der Tasse liefert zum Beispiel der Fenchel. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Süße Versuchungen an der Seine
Paris hat viel zu bieten: Kunst, Romantik und Spitzengastronomie. Zum Glück für Schleckermäuler sind die Schokoladenseiten der Modemetropole ein erschwinglicher Luxus.
patisserie paris
Schäumendes Vergnügen
Am 4. August wird seit den 199oer-Jahren der "Internationale Tag des Champagners" gefeiert. Doch wie kommen eigentlich die Bläschen ins Glas und inwieweit schadet der Genuss dem Klima? Neun Fragen, neun Antworten.