Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mario Götze macht jetzt Mode
Lifestyle 6 2 Min. 29.08.2019

Mario Götze macht jetzt Mode

Erst Fußball, dann Designer? Noch steht Mario Götze bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Mario Götze macht jetzt Mode

Erst Fußball, dann Designer? Noch steht Mario Götze bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Foto: dpa
Lifestyle 6 2 Min. 29.08.2019

Mario Götze macht jetzt Mode

Sie ist ein erfolgreiches Model, er Fußballweltmeister. Gemeinsam lancieren Ann-Kathrin und Mario Götze eine Unterwäsche-Kollektion für Hunkemöller. Mehr dazu erklären beide im Interview.

(LW) - Mehr als 1,1 Millionen Fans bei Instagram, Modelaufträge für bekannte Marken - Ann-Kathrin Götze steht nicht im Schatten ihres berühmten Gatten Mario. Die 29-Jährige ist in Deutschland und den Nachbarländern bekannt. Jede Woche berichtet die Boulevard-Presse begeistert über die gebürtige Westfälin, die Fußballweltmeister Mario Götze im vergangenen Jahr ehelichte. Nun folgt der nächste Karriereschritt für sie: Gemeinsam mit dem Unterwäschespezialisten Hunkemöller veröffentlicht Ann-Kathrin Götze eine Lingerie-Kollektion. Passend dazu designte Mario Götze drei Boxershorts.

Ann-Kathrin Götze, findet man in Ihrem Kleiderschrank mehr Schuhe oder mehr BHs?

AKG: Ich habe definitiv eine Schwäche für schöne Lingerie. Flirty Dessous und Spitze sind meine Leidenschaft. Mit schöner Lingerie fühlt man sich feminin und stark.

Was war Ihr Lieblingspart im Designprozess?

AKG: Das erste Mal die Kollektion zu sehen, nachdem man so viele Stunden mit dem Design der Teile verbracht hat. Die Spitze anzufassen, die Farben und Muster zu sehen, die Designs anzuprobieren und zu sehen, wie die einzelnen Teile passen. Diese Erfahrung hat den ganzen Prozess für mich sehr besonders gemacht.

Was macht Ihre Kollektion einzigartig?

AKG: Aufgrund der vielen verschiedenen Schnitte ist die Kollektion für jede Frau und jeden Körper gemacht. Manche BHs sind gepolstert, andere sind nur aus Spitze und superweich. Wir haben Bodys und Kimonos. Die Kollektion ist sehr vielseitig, so wie wir Frauen es auch sind.


Luxemburger Nachwuchsmannequin in Paris
Das aus Luxemburg stammende Model Caroline Reuter ist eines der Gesichter der neuen Kampagne des Pariser Designhauses Louis Vuitton.

Mario Götze, Wie wichtig ist es für Sie als Mann, schöne Unterwäsche zu tragen?

MG: Ich trage gerne Shorts als Unterwäsche, da ich mich am wohlsten darin fühle. Es ist natürlich auch als Mann wichtig, schöne Unterwäsche zu tragen. Es sieht nicht nur besser aus, es vermittelt dir auch ein besseres Gefühl. 

Sie haben eine passende Boxershorts-Linie zu Ann-Kathrins Lingerie-Kollektion designt. Wie wichtig ist es Ihnen, als Paar in Sachen Fashion aufeinander abgestimmt zu sein?

MG: Ich wollte Ann-Kathrin bei ihrer Kollektion unterstützen. Wir saßen oft zusammen und haben über ihre Designs gesprochen. Wir haben schnell gemerkt, dass es für Männer viel weniger Auswahl gibt. So kamen wir dann auf die Idee, zu Ann-Kathrins Kollektion passende Boxershorts zu designen. Natürlich sieht es gut aus, wenn die Outfits abgestimmt sind und zueinander passen.

Ann-Kathrin und Sie sind sehr eingespannt. Wie unterstützen Sie sich gegenseitig? Zum Beispiel während des Designprozesses, hat sie Sie nach Ihrer Meinung gefragt? Und andersherum genauso?

MG: Obwohl wir sehr beschäftigt sind, helfen wir uns gegenseitig. Sie hat viel mehr Erfahrung im Fashion-Bereich, also habe ich ihre Hilfe mehr gebraucht als sie meine. 

Der Gewinn aus dem Verkauf der Boxershorts geht an ‘Kids to Life’, eine Organisation, die benachteiligte Heimkinder unterstützt. Warum ist gerade diese Stiftung so wichtig für Sie?

MG: Wir unterstützen ‘Kids to Life’ nun schon sehr lange. Ich habe die Stiftung kennengelernt, als ich für den FC Bayern München gespielt habe. Sie leisten wichtige Arbeit und brauchen so viel Unterstützung wie möglich. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Kollektion dazu beiträgt, dass die Organisation einen tollen Job machen kann.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trends: Von Kopf bis Fuß
Neuer Stoff für Bad und Garderobe: Creme, Cuff und Co. - zehn angesagte Produkte für Mode- und Beauty-Fans.
Background