Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Coole Wärmespender
Lifestyle 3 16.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Manteltrends 2017

Coole Wärmespender

Mustergültig: Der petrolfarbene Karomantel von s.Oliver liegt in diesem Jahr modisch ganz weit vorne.
Manteltrends 2017

Coole Wärmespender

Mustergültig: Der petrolfarbene Karomantel von s.Oliver liegt in diesem Jahr modisch ganz weit vorne.
Foto: Hersteller
Lifestyle 3 16.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Manteltrends 2017

Coole Wärmespender

Im Kampf gegen die Kälte kann ein neuer Mantel natürlich nicht schaden. Bei den angesagten Modellen dürfte einem dann auch ganz schnell warm ums Herz werden.

(nr) - Karos gehören zu den großen Gewinnern der aktuellen Herbst/ Winter-Schauen. Wobei das Muster in dieser Saison nicht nur in altbewährter Form in Erscheinung tritt, sondern häufig mit ungewöhnlichen Formaten, Farbverläufen und -kombinationen für Abwechslung sorgt. So etwa bei Paul Smith. Der britische Designer peppte den Klassiker kurzerhand mit Polka Dots auf.

Ebenfalls omnipräsent: Blazermäntel aus Wolle – nicht selten mit zweireihiger Knopfleiste –, die eine unterschwellige militärische Strenge ausstrahlen.

Daneben nehmen gesteppte Daunenmäntel nun schon seit einigen Jahren einen wesentlichen Platz im Einzelhandel ein. Wobei die mollig warmen Basicteile durch knalligere Farben und Metallicglanz ein optisches Upgrade erfahren haben.

Zudem überraschen auffallend viele Designs bei näherem Hinsehen mit besonderen Details, darunter unkonventionell gesetzte Nähte, Farbakzente und Schnittführungen. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wintersport-Mode
Wer sich nun auf die Winter-Saison vorbereitet und Neues einkauft, wird einen deutlichen Wandel im Handel merken: Die Wintersportmode ist dezenter geworden. Der Vorteil: Sie muss nicht mehr nur auf der Piste getragen werden.
Zum Themendienst-Bericht vom 2. Oktober 2017: Ebenfalls weiterhin beliebt sind Optiken, die an Alltagskleidung erinnern - etwa der Parka für die Piste. Hier ein Beispiel von O'Neill (Jacke ca. 250 Euro, Hose ca. 160 Euro). 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: O'Neill/dpa-tmn