Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Madrid: Four Seasons auf Ground Zero
Lifestyle 3 Min. 07.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Madrid: Four Seasons auf Ground Zero

Erst 57 der insgesamt 200 Zimmer des neuen Four Seasons (l.) sind bezugsfertig.

Madrid: Four Seasons auf Ground Zero

Erst 57 der insgesamt 200 Zimmer des neuen Four Seasons (l.) sind bezugsfertig.
Foto: Martin Dahms
Lifestyle 3 Min. 07.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Madrid: Four Seasons auf Ground Zero

Der Bau eines Luxushotels in ihrer Altstadt machte den Madridern jahrelang vor allem Ärger. Jetzt ist es endlich fertig – mitten in der Corona-Krise.

von Martin Dahms (Madrid)

„Wir sind ein Hotel für Madrileños“, sagt der Direktor. „Wir wollen, dass dies die Wohnstube wird von Madrid.“ Es sind große Worte, die der Schweizer Adrian Messerli ausspricht. Man möchte sie ihm gerne glauben. Sechs Jahre lang war diese Wohnstube Staub, Lärm und Chaos. „Ground Zero“, sagten die Anwohner. 

Mitten in der Altstadt, gleich hinter der Puerta del Sol, mussten sie eine Großbaustelle ertragen wie für einen neuen Regierungspalast oder einen Hauptbahnhof, die dann aber schließlich zu einem Hotel heranwuchs: einem Four Seasons, dem ersten Spaniens ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Graace Hotel: Aufgebaut in Ruinen
Erst Metallbetrieb, jetzt ein Gästehaus: Steve Krack beweist mit einem Hotel in Bonneweg, dass auch in alten Gemäuern noch jede Menge Leben stecken kann.
Steve Krack hat mit dem Graace seine Idee eines modernen Hotelbaus realisiert.
Madrid holt auf
Viele Spanien-Besucher denken zuerst an Barcelona und dann erst an Madrid. Allmählich aber tritt die spanische Hauptstadt auch touristisch aus dem Schatten Barcelonas heraus.