LVxKoons: Er tut es schon wieder
Lifestyle 112.10.2017

LVxKoons: Er tut es schon wieder

Manon Kramp
Manon Kramp

Ende April schuf Jeff Koons eine erste Serie von Taschen für das Modehaus Louis Vuitton. Nun folgt der zweite Streich. Inspiration fand der Künstler bei Werken namhafter Maler.

mk - Ende April lancierte das französische Modelabel Louis Vuitton eine erste Serie von Taschen, die einer Zusammenarbeit mit dem Künstler Jeff Koons entsprangen. Die Werke alter Meister, darunter Rubens, Van Gogh und Tizian, standen Pate für das Design der extravaganten Kreationen. Für den 27. Oktober wird eine zweite Serie „Masters X“ angekündigt für die Koons sich an seiner Bildserie „Masters“ orientiert. Motive sind „Ruhendes Mädchen“ von François Boucher, „Köstliches Land“ von Paul Gauguin, „Mittagessen auf dem Rasen“ von Édouard Manet, „Seerosen“ von Claude Monet, „Altes Rom“ von William Turner und „Pans Triumph“ von Nicolas Poussin (nur in der Maison Louis Vuitton Vendôme in Paris erhältlich).

„Sie sind Teil meiner DNA“, sagt Koons zur Beziehung, die er zu den ausgewählten Malern hat, und erklärt im Video was für ihn Kunst mit Mode zu tun hat, mit welchem Künstler er Party machen würde und in welchem Bild er gerne leben würde.

Das von ihm umgewandelte Monogramm der Marke findet sich als Metallapplikation auf den Taschen wieder, und der kleine Anhänger spielt auf den aufblasbaren Hasen an, der eine Konstante in Koons' 40-jähriger Karriere ist.

Die Handtaschen sind in ausgewählten Stores und online erhältlich.
Die Handtaschen sind in ausgewählten Stores und online erhältlich.
Foto: Louis Vuitton Malletier

Eine Biografie und ein Porträt von Koons zieren das Innere der Taschen, mit denen er sich in die Riege der Künstler einreiht, die bereits für Louis Vuitton gearbeitet haben: Stephen Sprouse, Takashi Murakami, Richard Prince, Yayoi Kusama, Cindy Sherman, James Turrell, Olafur Eliasson und Daniel Buren.

Aushängeschild für die neue Kampagne ist die französische Schauspielerin Léa Seydoux.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Social-Media-Star im Gespräch: Auf der Haut
Pamela Reif gilt als eine der erfolgreichsten Influencerinnen Europas. Die 21-jährige Deutsche hat sich jüngst mit dem Wäschespezialisten Hunkemöller zusammengetan und eine eigene Kollektion lanciert.
Pamela Reif schlüpfte für die Werbeaufnahmen natürlich in die von ihr entworfene Kollektion.