Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lösungen bei Platzmangel: Die neuen Kombi-Geräte
Direkt am Kochfeld sitzen die Schlitze der Dunstabzugshaube beim integrierten System von Miele.

Lösungen bei Platzmangel: Die neuen Kombi-Geräte

Foto: dpa-tmn
Direkt am Kochfeld sitzen die Schlitze der Dunstabzugshaube beim integrierten System von Miele.
Lifestyle 2 Min. 06.09.2016

Lösungen bei Platzmangel: Die neuen Kombi-Geräte

Nicole WERKMEISTER
Nicole WERKMEISTER
Die Hausgeräte-Branche stellt auf der IFA in Berlin so manches Produkt mit Extrafunktion vor: den Herd mit automatischem Abzug etwa.

(dpa/tmn) - Platz ist teuer. Und zwei Geräte sind es letztlich auch - sie sind teurer als ein Kombi-Gerät. Immer mehr Hersteller setzen daher auf die Entwicklung von 2-in-1-Lösungen bei Hausgeräten, wie sich auch auf der Elektronikmesse IFA in Berlin zeigt (2. bis 7. September 2016). Die große Neuheit der Messe haben gleich mehrere Hersteller nach langer Entwicklung zur Marktreife gebracht: eine Kombination von Herd und Dunstabzugshaube in einem Gerät.

Im Grunde sehen alle Neuheiten gleich aus und arbeiten gleich: In der Mitte des schwarzen Induktions-Kochfeldes sitzen Schlitze, die den Dunst direkt am Topfrand erfassen und absaugen, bevor er aufsteigen kann ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema