Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leserkreuzfahrt an Bord der „Marina“ : Durch den Panamakanal nach Florida
Fahrende Luxushotels: die Schiffe von Oceania Cruises.

Leserkreuzfahrt an Bord der „Marina“ : Durch den Panamakanal nach Florida

Foto: PR
Fahrende Luxushotels: die Schiffe von Oceania Cruises.
Lifestyle 1 3 Min. 06.09.2017

Leserkreuzfahrt an Bord der „Marina“ : Durch den Panamakanal nach Florida

Vom 5. bis 23. April 2018 laden das „Luxemburger Wort“, Télécran und Kreuzfahrtspezialist Cruisopolis zu einer Leserkreuzfahrt auf einer historischen Route ein. An Bord der luxuriösen „Marina“ von Oceania Cruises geht es von Los Angeles über den Panamakanal nach Miami.

Zum dritten Mal, nach 2003 und 2012, führt im Frühjahr 2018 eine LW-Leserkreuzfahrt durch den legendären Panamakanal. Die Durchfahrt von Kanälen ist allemal ein besonderer Leckerbissen für Technikfreaks, aber auch für Liebhaber wilder Natur. Die 81,6 Kilometer lange Kanal-Passage an der engsten Stelle Amerikas, zwischen Balboa am Pazifik und Cristobal am Atlantik, findet bei Tageslicht statt und dauert acht bis neun Stunden.

Entlang der Route offenbart sich eine wild wachsende tropische Natur, die an manchen Stellen zum Greifen nahe kommt. Faszinierend ist ebenfalls die Technik der Schleusenfahrt. Das Kreuzfahrtschiff „Marina“ überwindet die Höhenunterschiede mit Hilfe von Lokomotiven, die auf beiden Seiten des Kanals als Zugmaschinen eingesetzt werden.

Traumstrände, Regenwälder und koloniales Erbe

Bevor die „Marina“ den Panamakanal erreicht, können sich die Teilnehmer der Leserkreuzfahrt auf ein spannendes Vorprogramm freuen. Nach Los Angeles sowie einem weiteren Zwischenstopp in Kalifornien (San Diego), führt die Route durch Mexiko (Cabo San Lucas und Acapulco), Guatemala (Puerto Quetzal), Nicaragua (San Juan del Sur) und Costa Rica (Puntarenas). Erlebnisse unterwegs versprechen die Klippenspringer von Acapulco, die Traumstrände von Cabo San Lucas sowie – nach der Kanaldurchfahrt – die koloniale Altstadt Cartagenas (Kolumbien). Anschließend kreuzt die „Marina“ durch das Karibische Meer via Grand Cayman bis nach Miami, Florida, wo nach der Ausschiffung noch eine Stadtrundfahrt angeboten wird, bevor der Rückflug nach Europa mit Lufthansa das außergewöhnliche Reiseerlebnis abschließt.

Die beim Luxemburger Publikum sehr beliebte „Marina“ zählt zu den „Top 10“ der mittelgroßen Schiffe (751 bis 2 000 Passagiere) und bietet sowohl in puncto Gastronomie und Service als auch Ausstattung exklusives Fünf-Sterne-Niveau. Bei einer Tonnage von 65 000 BRZ nimmt das Schiff maximal 1 258 Gäste auf und bietet viel Raum pro Passagier und somit eine Reihe von Annehmlichkeiten, die den Rahmen von gleichgroßen Schiffen anderer Reedereien sprengen.

Die Gastronomie an Bord ist erstklassig und zählt zu den feinsten auf hoher See bei offenen Tischzeiten und freier Tischplatzwahl in den drei Inklusivrestaurants Grand Dining Room, Waves Grill und Terrace Café (Buffet). Die vier Spezialitätenrestaurants Polo Grill, Jacques (französische Küche), Toscana (italienisch) und Red Ginger (asiatisch) sind reservierungspflichtig, jedoch ohne Aufpreis.

Hohes Niveau und viele Extras inbegriffen

Für diese Leserreise hat Cruisopolis stark reduzierte, jedoch zeitlich begrenzte Sonderpreise ausgehandelt, die weit unter den Katalogpreisen liegen und ausschließlich für die Leserkreuzfahrt gelten. Die Preise pro Person: Zweibett-Innenkabine ab 5 945 Euro; Zweibett-Außenkabine 6 695 Euro; Zweibett-Verandakabine ab 7 295 Euro, Concierge-Verandakabine ab 7 545 Euro; Penthouse-Suite mit großem Balkon ab 8 735 Euro. Die Standardkabinen verfügen alle über mindestens 22 qm Wohnfläche. Die Penthouse-Suiten bieten 39 qm Wohnraum.

Die Preise schließen folgende Leistungen ein: Zubringerdienst von zu Hause und zurück, Lufthansa-Flüge Luxemburg – Frankfurt – Los Angeles und Miami-Frankfurt – Luxemburg in der Economy Class, eine ÜF in LA am 6. April, Citytour Miami am 22. April, sämtliche Transfers, die komplette Kreuzfahrt mit Vollpension und vielen Inklusivleistungen in der gebuchten Kabinenkategorie, Hafengebühren, ESTA-Einreiseformular für die USA, nichtalkoholische Getränke an Bord, 24-Stunden-Kabinenservice, sämtliche Restaurants an Bord (bis auf La Réserve und Privée), Cocktail von „Luxemburger Wort“ und Cruisopolis, Trinkgelder an das Bordpersonal, Gratis-WIFI (ein Account pro Kabine), Bademäntel zur Benutzung sowie ein Informationsabend und die Reisedokumentation.

Da die Reise bereits gut gebucht ist, ist die Reisebegleitung garantiert. Zu den Extras dieser Leserreise gehört ebenfalls ein O-Life-Choice-Plus-Bonus (Auswahl zwischen gratis House Select Getränkepaket im Wert von 582 Euro pro Person, oder 400 USD Bordguthaben, oder vier Gratis-Landausflüge).

Weitere Details und Buchungen bei Cruisopolis in Luxemburg-Merl, in allen 19 „We love to travel“-Reisebüros, bei den vier ULT-Partnern sowie in vielen weiteren Reisebüros des Landes. Dort gibt es auch einen Sonderflyer mit ausführlichen Informationen zum Reiseverlauf. Das „Luxemburger Wort“ und Télécran nehmen wie gewohnt keine Anmeldungen entgegen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf hoher See: Ankern im Ehehafen
Ewige Treue schwören auf den Weiten des Ozeans – klingt verlockend, doch die bürokratischen Hürden sind hoch. Einer feucht-fröhlichen Hochzeitsfeier steht dennoch nichts im Weg.
SRT-Bild Archivnummer: 7291001022, HOCHZEIT, SRT-Archivbild, Beschreibung: Trauung an Bord, Kreuzfahrt, Aida Cruises, bei St. John`s / Antigua. Bild: J. Carstensen Aida Cruises, bei St. John`s / Antigua. Bild: J. Carstensen
Honorarpflichtiges Motiv, www.srt-bild.de, Tel. 08171/4186-6, Fax 4186-85, Konto Postbank München IBAN DE73700100800384573808, BIC PBNKDEFF. Orig.-Name: AIDA_CRUISES.JPG, Motiv max. verfügbar in 5008 x 4063 px.