Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der neue Audi RS3 im Check
Lifestyle 27.07.2021
Kompaktsportler

Der neue Audi RS3 im Check

Kompaktsportler

Der neue Audi RS3 im Check

Foto: Audi
Lifestyle 27.07.2021
Kompaktsportler

Der neue Audi RS3 im Check

Der neue Audi RS3 zeigt sich nun in seiner ganzen Aggressivität, aber auch mit einem zusätzlichen Hauch von Spaß.

Von Laurent Zilli  

Hier vor einem Monat noch unter einer Tarnung präsentiert, zeigt sich der neue Audi RS3 nun in seiner ganzen Aggressivität aber auch mit einem zusätzlichen Hauch von Spaß.

Foto: Audi

Bereits im vergangenen Juni wurde bekannt gegeben, dass der neue Audi RS3 als Sportback und als viertürige Limousine angeboten wird. Auch, dass er den fabelhaften 2,5-Liter-5-Zylinder-Motor erhalten würde, der 400 PS leistet. Weitere Zahlen wurden veröffentlicht: 0-100 km/h in 3,8 Sekunden und 250 km/h Höchstgeschwindigkeit, bzw. sogar 290 km/h mit der Option RS Dynamic Pack. Aber das ist nicht das Wichtigste.

Foto: Audi

Man erfährt nämlich vor allem, dass Audi sich entschieden hat, das hintere Schlupfdifferenzial durch ein elektrisches Torque-Management-System zu ersetzen. Und das hat es möglich gemacht, dem Audi Drive Select einen Fahrmodus hinzuzufügen, der dem Driften gewidmet ist. 

Kurzum: Wenn Audi-Autos, auch die sportlichen, oft dafür kritisiert werden, etwas zu sauber zu sein, wird das beim neuen RS3 nicht der Fall sein. Startpreis: 61.900 Euro für den Sportback, 63.300 Euro für die Limousine.

Mehr Informationen auf www.audi.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sowohl zahlreiche technische Updates als auch ein sportlich geschärftes Aussehen kennzeichnen die Mitglieder der Audi-A3-Modellfamilie nach der jüngst erfolgten, familienübergreifenden Produktaufwertung.