Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kochspaß auf der Konsole
Erlebniskochen mit Wuselfaktor: "Overcooked! 2" ist erhältlich für Xbox One, PS4 und Switch.

Kochspaß auf der Konsole

Foto: Hersteller
Erlebniskochen mit Wuselfaktor: "Overcooked! 2" ist erhältlich für Xbox One, PS4 und Switch.
Lifestyle 1 2 Min. 22.08.2018

Kochspaß auf der Konsole

Der zweite Teil von "Overcooked!" liefert zwar kein neues Rezept, dafür aber raffiniertere Zutaten. Das Resultat sollte wirklich jedem schmecken, der auf Party-Spiele steht.

von Matthias Probst

Im Jahr 2016 erschien mit "Overcooked!" aus dem Hause Team17 ein überraschend lustiger Koop-Titel, der die Küche zum Erlebnispark werden ließ. Alleine oder gemeinsam musste geschnippelt, gebraten, sortiert und ausgeliefert werden – stets die Uhr im Nacken und das Chaos um den Spieler herum. Mit einer fast identischen Formel, dafür aber mit deutlich mehr Wahnsinn, geht es nun in die zweite Runde des amüsanten Abenteuers: Dieses Mal ist im Königreich von Majestät Zwiebel ein Rezept ziemlich missraten. Daraufhin erheben sich die vergammelten Teigwaren aus ihren Gräbern. Unbrote wohin das Auge blickt. Nur mit genügend perfekt gekochten Gerichten lassen sich die Umhertreibenden abspeisen und zurück in die Gräber schicken. Kurzum: eine ziemlich verrückte Geschichte.

Overcooked! 2
Overcooked! 2
Foto: Hersteller

Ein Koch, viele Zutaten

Aufgabe des Spielers ist es nun, in jeder Mission die passenden Menüs zu kochen. Das geschieht auf denkbar einfache Art: die Zutat schnappen, auf ein Brett legen, zerhacken und anschließend auf einem Teller zubereiten. Jeder Arbeitsschritt verlangt lediglich einen Knopfdruck.

Etwas Hektik entsteht dabei aber durch die richtige Zusammenstellung der Zutaten: Muss man in den ersten Levels lediglich zwei bis vier Zutaten kombinieren, sind es später eine Menge mehr. Spätestens ab der Hälfte der Kampagne kommen Einzelspieler mächtig ins Schwitzen. Viel besser wird es, wenn im Team gekocht wird.

Als Singleplayer kann man zwar immer zwischen – je nach Ort des Geschehens – zwei bis vier Köchen hin und her wechseln. Doch während ein Koch gesteuert wird, bleiben die anderen nutzlos stehen – das kostet wertvolle Zeit. Etwas leichter wird es, wenn ein Freund einen anderen Maître übernimmt: Dann ist nur noch die Absprache wichtig. "Overcooked!" wäre jedoch nicht "Overcooked!", wenn es nicht mit einer gehörigen Portion Wahnsinn gewürzt wäre. Diese zeigt sich in den jeweiligen Leveln des Spiels.

Wer etwa denkt, dass immer in einer ganz gewöhnlichen Küche gekocht wird, der liegt falsch: Von Schnellstraßen über Sumpfgebiete bis hin zu einem brenzligen Ausflug im Heißluftballon – die Macher zeigen im Game, wie kreativ sie sein können. Jeder einzelne Abschnitt sorgt zudem durch Hindernisse – etwa Wasser, Passanten oder Brände – für noch mehr Chaos in der Küche und einen deutlich erhöhten Spaßfaktor. Neu ist im zweiten Teil zudem, dass man neben lokalen Einzel- und Mehrspielerpartien nun auch online mit Freunden kochen darf.

Es lohnt sich, einen Freund als Unterstützung zu haben, da es zu zweit leichter zu spielen ist.
Es lohnt sich, einen Freund als Unterstützung zu haben, da es zu zweit leichter zu spielen ist.
Foto: Hersteller

Wer nur einen Controller für seine Konsole hat, kann sich diesen wie bereits bei Teil eins mit einem Mitspieler teilen. Und das funktioniert erstaunlich gut. Außerdem haben sich im Gameplay kleine Neuerungen eingeschlichen: So ist es jetzt möglich, dass Zutaten umhergeworfen werden können, was Zeit spart. Außerdem sitzt die Steuerung noch ein bisschen präziser als beim Vorgänger.

Allein der Schwierigkeitsgrad wird in "Overcooked! 2" für Solo-Zocker zur Herausforderung. Bereits in der zweiten von sechs Welten zieht dieser stramm an, sodass man ordentlich ins Schwitzen gerät. Daher lohnt es sich, einen Freund als Unterstützung zu engagieren. Zu zweit kocht es sich doch wesentlich angenehmer – wobei der Blutdruck auch dann in ungeahnte Höhen schnellt, wenn mal wieder ein Gericht fast fertig ist, die Küche aber bereits halb brennt und kein sauberer Teller zu sehen ist. Dieser Stress gehört allerdings zum Erlebnis dazu und trägt viel zur Unterhaltung bei. Kurz gesagt: "Overcooked! 2" ist eine Fortsetzung, wie man sie sich nur wünschen kann.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Helden aus Plastik
Kein Jahr ohne neues Lego-Game. Auch 2018 ist es wieder soweit: Dieses Mal haben die "Unglaublichen" ihren großen Auftritt – und überzeugen auf ganzer Linie.
x
Ein Spiel, das verbindet
Der Online-Comic-Shooter „Fortnite“ verspricht adrenalingeladene Partien, bei denen die Urinstinkte zum Vorschein treten. Nun dürfen sich Spieler aus Luxemburg in einem 24-stündigen Marathon-Event um ein stolzes Preisgeld messen.
Schatzsucher: Während der Matches stoßen Spieler immer wieder 
auf besondere Ausrüstungsgegenstände.