Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kleine Technikwunder
Tablets wie das Lenovo Tab 4 sind überall einsetzbar.

Kleine Technikwunder

Foto: Hersteller
Tablets wie das Lenovo Tab 4 sind überall einsetzbar.
Lifestyle 3 Min. 16.07.2018

Kleine Technikwunder

Tablets, ob groß oder klein, müssen nicht teuer sein – gute Geräte gibt es schon ab 200 Euro. Welches Modell soll es sein? Wir haben die besten kleinen und großen Geräte getestet.

von Torsten Könekamp

Ob als Multimedia-Maschine für den Flug oder Lesegerät am Pool: Im Urlaub ist ein Tablet sehr praktisch. Hier die neuesten Modelle im Überblick:

Das Schicke: Apple iPad 9,7

Schick, schnell und mit einem Top-Display ausgestattet: Das iPad mit 9,7 Zoll, WiFi und Mobilfunk per LTE bietet hohe Rechen- und Grafikleistungen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Pack doch mal das Handy weg!“
Das Smartphone ist aus der Welt der Kinder aber nicht mehr wegzudenken. Eltern müssen sich daher überlegen, wie sie ihren Kindern den richtigen Umgang damit beibringen. Medienexperte Thomas Feibel weiß Rat.
Ständig "on": In den meisten Familien gibt es Streit um die Frage, wie viel Zeit Kinder mit Handy und Tablet verbringen dürfen.
Googles Nexus 6: Ein Phablet mit Gesprächsbedarf
Googles erstes Phablet kommt mit flotter Hardware und dem neuen Android 5. Der Hybrid aus Smartphone und Tablet schlägt sich im Alltag ganz überzeugend, irritiert aber durch kleine Eigenheiten. Und das Nexus hat immer ein offenes Ohr für seinen Besitzer.
Als Betriebssystem ist auf dem Nexus 6 Googles Android 5 (Lollipop) installiert.
Technik: Lenovo bringt Tablet mit eingebautem Beamer
Lenovos neues Yoga Tablet 2 Pro will Tabletcomputer und Heimkino in einem sein. Das 13-Zoll-Android-Tablet mit QHD-Auflösung (2560 zu 1440 Pixel) hat einen eingebauten Beamer, der Bilder mit bis zu 50 Zoll Diagonale an die Wand projizieren kann.
Lenovos Tablet Yoga 2 Pro hat einen eingebauten Beamer, ein 13 Zoll großes Display und ist ab Mitte Oktober für rund 500 Euro verfügbar.