Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Klassische Blackberry-Telefone funktionieren bald nicht mehr
Lifestyle 02.01.2022
Veraltet

Klassische Blackberry-Telefone funktionieren bald nicht mehr

Veraltet

Klassische Blackberry-Telefone funktionieren bald nicht mehr

Archivfoto: REUTERS
Lifestyle 02.01.2022
Veraltet

Klassische Blackberry-Telefone funktionieren bald nicht mehr

Betroffen sind die Betriebssysteme Blackberry OS 7.1 und 10. Stichtag ist der kommende Dienstag.

(dpa) - Für Blackberry-Telefone mit den betagten hauseigenen Betriebssystemen des Smartphone-Pioniers schlägt bald die letzte Stunde. Geräte mit den Betriebssystemen Blackberry OS 7.1 und 10 werden ab kommendem Dienstag nicht mehr verlässlich funktionieren, wie das Unternehmen zum Jahresausklang in Erinnerung rief. Blackberry hatte vor einigen Jahren die Entwicklung eigener Smartphones und Betriebssysteme aufgegeben und konzentriert sich auf Software für Unternehmen.


Apple-Boss Tim Cook bei der Vorstellung des neuen iPhone 13.
Apple setzt auf bessere Kameras und Displays
Apple geht bei seinen neuen iPhones den bewährten Weg: Neue Chips für bessere Aufnahmen. Beim Design gibt es keine großen Veränderungen.

Weiterhin funktionieren werden neuere Blackberry-Smartphones, die mit dem Betriebssystem Android laufen. Auf die Google-Software stieg das kanadische Unternehmen 2015 um, nachdem das Blackberry-10-System am Markt gescheitert war. Weil auch die hauseigenen Android-Smartphones erfolglos blieben, lizenzierte Blackberry den Markennamen an den Handy-Hersteller TCL. Inzwischen baut auch TCL keine Blackberry-Telefone mehr, aber die texanische Firma OnwardMobility will den Namen mit einem neuen Gerät wieder reanimieren.

Blackberry war einst ein Vorreiter im Smartphone-Markt, verlor aber mit Erscheinen von Apples iPhone und Android-Telefonen den Anschluss.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Smartphone-Urgesteine und veraltete Plattformen haben ab Ende 2016 bei Whatsapp Hausverbot. Nutzer von Blackberries, Nokias Symbian, älterem Android-Versionen und Windows Phone 7.1 brauchen dann neue Telefone - oder können den Dienst nicht mehr nutzen.
Eine neue Funktion für Whatsapp soll zeigen, welcher Freund gerade mit wem chattet. Man muss nur ein kostenloses Update installieren? Doch dahinter könnte ein Virus stecken. Experten warnen: Finger weg von solchen Lockangeboten per Whatsapp.
The Facebook and WhatsApp applications' icons are displayed on a smartphone on February 20, 2014 in Rome. The deal unveiled the day before worth up to $19 billion -- seen as the largest for a venture-backed tech startup -- gives Facebook entry into emerging markets and importantly keeps the app out of the hands of rivals like Google. US stocks rose modestly in early trade today as investors slammed Facebook's huge acquisition of WhatsApp and Wal-Mart Stores turned in disappointing earnings for the holiday season. AFP PHOTO / GABRIEL BOUYS