Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Pyjama-Partyfieber
Lifestyle 5 20.12.2020

Im Pyjama-Partyfieber

Einen so bequemen Pyjama wie das Modell „Laura“ aus Samtcord mit Volantverzierung von Alice et Maman findet man nicht alle Tage, um 144 Euro.

Im Pyjama-Partyfieber

Einen so bequemen Pyjama wie das Modell „Laura“ aus Samtcord mit Volantverzierung von Alice et Maman findet man nicht alle Tage, um 144 Euro.
Foto: Hersteller
Lifestyle 5 20.12.2020

Im Pyjama-Partyfieber

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Lounge-Wear der besonderen Art: Wenn man Weihnachten und Silvester schon im sehr kleinen Kreis feiern muss, darf das Outfit gerne etwas lässiger sein.

Anlässlich der diversen Feiertage im Dezember werfen sich die Luxemburger in der Regel gerne in Schale. Doch für wen eigentlich, lautet die Frage in diesem Jahr. Schließlich werden viele die Festtagssaison aufgrund der aktuell geltenden Corona-Restriktionen nur alleine oder im Kreise der Kernfamilie begehen können. Da kommt der aktuelle Trend der Edelpyjamas gerade recht. 

Nachdem die deutsche „Vogue“ elegante Nachtwäsche – im Gegensatz zur Jogginghose – bereits im September zur „perfekten Home-Office-Uniform“ geadelt hat, bietet es sich geradezu an, dem Trend auch unterm Christbaum zu frönen. 

Zumal mit dem Begriff Pyjama ursprünglich nichts anderes als eine leichte – und in vielen Regionen Asiens durchweg gesellschaftstaugliche – Stoffhose (wortwörtlich: ein Beinkleid) gemeint war, die Mitte des 17. Jahrhunderts durch britische Kolonialherren aus Indien nach Europa kam.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema