Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Praxistest : Was kann das neue iPhone 7?
Äußerlich sind die neuen iPhone 7 (l) und 7 Plus kaum von den Vorgängern zu unterscheiden.

Im Praxistest : Was kann das neue iPhone 7?

Foto: dpa
Äußerlich sind die neuen iPhone 7 (l) und 7 Plus kaum von den Vorgängern zu unterscheiden.
Lifestyle 9 2 Min. 17.09.2016

Im Praxistest : Was kann das neue iPhone 7?

Gehen Apple im zehnten iPhone-Jahr die Ideen aus? Auf den ersten Blick könnte man das schnell meinen. Im Praxistest überzeugt das iPhone7 allerdings mit neuem Kamera-Konzept und besseren Akku-Laufzeiten.

(dpa/tmn) - Ja, der Audio-Klinkenstecker fehlt. Und auch die dünnen weißen Linien auf dem Gehäuse sind beim iPhone 7 verschwunden. Zwei neue Farben gibt es aber: mattschwarz und das glänzende „diamantschwarz“. Sonst ist optisch alles beim Alten. Aber schon beim Aufwecken des Geräts aus dem Ruhezustand spürt man einen Unterschied.

Das iPhone 7 erkennt, wenn es aus der Tasche genommen oder in Richtung Gesicht bewegt wird - und aktiviert automatisch die Anzeige ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das iPhone 6S und 6S Plus im Praxistest: Drück mich ganz fest
Auf den ersten Blick kann man die neue iPhone-Generation nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden. Dennoch hat Apple eine Menge geändert. Mit 3D Touch bietet das iPhone nun ein neues Bedienkonzept. Außerdem überzeugt es mit einer hervorragenden neuen Kamera.
Zum Themendienst-Bericht von Christoph Dernbach vom 22. September 2015: Neues Telefon, neue Preise. Das ohnehin schon recht kostspielige iPhone wird noch einmal teurer. Das 6S gibt es mit 16 GB Speicher ab rund 740 Euro, 64 GB kosten 110 Euro mehr. Das iPhone 6S Plus gibt es ab 849 Euro aufw�rts. 
(Archivbild vom 18.09.2015/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Andrea Warnecke