Wählen Sie Ihre Nachrichten​

IAA 2017: Stockender Verkehr auf der Road to the Future
Viertüriges Gran Coupés: der BMW i Vision Dynamics.

IAA 2017: Stockender Verkehr auf der Road to the Future

Foto: AFP
Viertüriges Gran Coupés: der BMW i Vision Dynamics.
Lifestyle 19 5 Min. 13.09.2017

IAA 2017: Stockender Verkehr auf der Road to the Future

Marc BOURKEL
Marc BOURKEL
Ach wenn doch nur schon morgen wäre. Selten auf einer Automobilmesse haben die Aussteller den Blick so bereitwillig und bedeutungsschwer nach vorne gelenkt wie in diesem Jahr zur IAA in Frankfurt am Main.

Von Thomas Geiger

Weil die Stimmung im Hier und Heute nach Diesel-Skandal und Kartellverdacht so miserabel ist und die Giganten der Blechbiegerfraktion von allen Seiten von alten Gegnern und neuen Spielern bedrängt werden, malen Männer wie Daimler-Chef Dieter Zetsche, VW-Boss Matthias Müller und BMW-Vorstand Harald Krüger beim Heimspiel im Jammertal wenigstens die Zukunft in schillernden Farben.

Designstudien und Technologieträger mit mehr oder weniger Bodenhaftung aber jeder Menge visionärer Strahlkraft sollen beweisen, dass sie in Stuttgart, München oder Wolfsburg die Zeichen der Zeit sehr wohl erkannt haben und sich die Deutungshoheit über das Automobil nicht kampflos abnehmen lassen wollen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bosch-Notbremssystem: Schneller stehen als sehen
Von brenzligen Situationen im Straßenverkehr bleibt kein Autofahrer verschont. Häufig sind es nur Sekunden, die bei einem Unfall über Leben und Tod entscheiden. Dabei stößt der Mensch an seine Grenzen. Deshalb hat Bosch ein neues Notbremssystem entwickelt.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Sobald der Radar- oder Videosensor des Notbremssystems die drohende Kollision erkannt hat, dauert es mit dem 
elektromechanischen Bremskraftverstärker von Bosch nur 190 Millisekunden, bis die volle Bremsleistung aktiviert ist.
Porsche Panamera Sport Turismo: Mehr Lifestyle als Laster
Ein Kombi aus dem Hause Porsche? Was vor Jahren noch undenkbar war, ist jetzt mit dem Panamera Sport Turismo Realität geworden – zumindest theoretisch. Wenn es um die Kombi-Variante des Panamera geht, ist das K-Wort in Stuttgart-Zuffenhausen nämlich absolut tabu.
Panamera Turbo Sport Turismo
Porsche Cayenne: Der Elfer fürs Gelände
Der Cayenne hat sich vom anfangs belächelten Dickschiff zu einem der wichtigsten Porsche-Modelle entwickelt. Nach mehr als 750.000 verkauften Einheiten schickt Porsche demnächst die dritte Cayenne-Generation an den Start .
Porsche Cayenne
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Eigentlich dreht sich in Pebble Beach alles um Oldtimer. Doch weil hier beim Concours d'Elegance die Stimmung immer gut und die Liebe zum Auto allumfassend ist, präsentieren die Hersteller beim legendären Klassik-Event auch immer mehr neue Autos.
Zum Themendienst-Bericht von Thomas Geiger vom 22. August 2017:  Aus Bus wird Buzz: Auf der Veranstaltung verkündete VW den Serienstart vom elektrischen ID Buzz, der ab 2022 auf den Markt kommen soll. (Archivbild vom 20.08.2017 /Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn