Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hohe Auszeichnungen für Luxemburger Weine in China
Lifestyle 30.05.2018 Aus unserem online-Archiv

Hohe Auszeichnungen für Luxemburger Weine in China

Hohe Auszeichnungen für Luxemburger Weine in China

Lifestyle 30.05.2018 Aus unserem online-Archiv

Hohe Auszeichnungen für Luxemburger Weine in China

Große Zufriedenheit gab es vor Kurzem bei Domaines Vinsmoselle, Caves Berna und Caves St. Remy – Desom, deren Weine und Crémants im Reich der Mitte mit Silber, Gold und Großes Gold ausgezeichnet wurden.

In Peking verkosteten vor Kurzem im Rahmen des 25. Jubiläum eines der renommiertesten Weinwettbewerbe, nämlich des "Concours Mondial de Bruxelles" mehr als 330 Journalisten, Sommeliers, Önologen und Händler rund 9.200 Weine und Schaumweine aus 48 verschiedenen Ländern. Unter ihnen waren auch 20 Weine und Crémants aus Luxemburg zu finden. Große Zufriedenheit gab es bei Domaines Vinsmoselle, Caves Berna und Caves St. Remy – Desom, deren Weine und Crémants mit Silber, Gold und Großes Gold ausgezeichnet wurden.

Die Silbermedaillen wurden an den Auxerrois Bech-Kleinmacher Naumberg GPC von Domaines Vinsmoselle und an den Crémant Brut von den Caves Berna aus Ahn verliehen. Besonders überzeugt haben den Crémant Millésime 2014 (Gold) und den Crémant Desom Brut Elegance (Großes Gold) von den Caves St. Remy – Desom, Remich.

China ist heute nach den Statistiken der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) das zweitgrößte Land der Welt in Bezug auf die Rebfläche mit 847.000 Hektar, hinter Spanien und vor Frankreich. Im Weinkonsum rangiert es hinter den USA, Frankreich, Italien und Deutschland an fünfter Stelle und weltweit an vierter Stelle für Importe.

Die nächste Ausgabe vom „Concours Mondial de Bruxelles“ wird in Aigle, Schweiz stattfinden.