Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Google zeigt neue Nexus-Geräte
Lifestyle 16.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Smartphone und Tablet

Google zeigt neue Nexus-Geräte

Das Google Nexus 6 hat eine Bildschirmdiagonale von 5,9 Zoll.
Smartphone und Tablet

Google zeigt neue Nexus-Geräte

Das Google Nexus 6 hat eine Bildschirmdiagonale von 5,9 Zoll.
Google
Lifestyle 16.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Smartphone und Tablet

Google zeigt neue Nexus-Geräte

Nach dem iPhone 6 und vor dem nächsten iPad erneuert Google seine Nexus-Gerätereihe. Das neue Flaggschiff-Smartphone Nexus 6 ist mit einem 5,9-Zoll-Display noch größer als das neue Riesen-iPhone.

(dpa) - Google hat sein mobiles Betriebssystem Android aufgefrischt und bringt ein neues Smartphone und Tablet der Nexus-Serie heraus. Die neue Android-Version heißt Lollipop - entsprechend der Unternehmenstradition, die Varianten nach Süßigkeiten zu benennen.

Android Lollipop soll auf Smartphones, Tablets und Fernsehern gleichermaßen flüssig laufen, kündigte Google-Manager Sundar Pichai am Mittwoch in einem Blogeintrag an. Suchanfragen, Apps und Musik sollen nahtlos auf mehreren Geräten genutzt werden können. Lollipop soll auf den neuen Nexus-Geräten laufen, sowie Anfang November auch auf früheren Nexus-Generationen.

Das neue Smartphone Nexus 6 wurde gemeinsam mit Motorola entwickelt, das Tablet Nexus 9 mit HTC. Das Tablet soll ab 17. November vorbestellt werden können. Google hatte einen ersten Ausblick auf das neue Betriebssystem bereits im Juni gegeben, damals noch unter dem Namen Android L.

Neue TV-Box von Google

Laut US-Medienberichten sollen die neuen Geräte fast so teuer angeboten werden wie Apples jüngste Produktgeneration. Bislang waren sie stets deutlich günstiger. Das Nexus 6 soll mit einer Display-Diagonale von 5,9 Zoll einen größeren Bildschirm haben als das iPhone 6 (5,5 Zoll) und in den USA 649 Dollar kosten. Damit wäre es immer noch 100 Dollar günstiger als das Apple-Gerät. „Wir haben großen Respekt vor dem, was Apple macht. Aber wir haben einen ganz anderen Ansatz“, sagte Pichai dem „Wall Street Journal“.

Während Apple seine Geräte grundsätzlich selbst entwickelt, stellt Google Android allen Herstellern zur Verfügung. Die Nexus-Geräte waren von Anfang an als eine Art Referenzmodelle gedacht. Neben dem Smartphone und dem Tablet wurde am Mittwoch auch die TV-Box Nexus Player vorgestellt, die Video aus dem Internet auf den Fernseher bringen kann. Sie kostet mit 99 Dollar soviel wie ähnliche Geräte etwa von Apple und Amazon. Apple stellt die nächste Generation seines iPad-Tablets voraussichtlich am Donnerstag vor.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Worauf es beim Kauf ankommt
Die Preisspanne bei Tablet-PCs ist riesig, das Geräte-Angebot unüberschaubar. Neben dem Betriebssystem sind auch Speicher und Bildschirmgröße beim Kauf entscheidend.
Zum Themendienst-Bericht von Jochen Wieloch vom 6. April 2017: Tablets sind auch als Lesegerät für E-Books praktisch.
(Archivbild vom 19.11.2014/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Mit einem Wisch das Bild vom Smartphone auf den Fernseher übertragen: Was nach Zukunftsvision klingt, können die meisten Geräte bereits - die Besitzer wissen es oft nur nicht. Ein Überblick über die Möglichkeiten des Screencastings und Streamings.
Applegeräte nutzen zur drahtlosen Übertragung von Inhalten die AirPlay-Technik.
Google veröffentlicht Vorversion
Die nächste Android-Version steht in den Startlöchern. Noch heißt sie nüchtern nur "N", doch auch sie soll - wie ihre Vorfahren - süß werden. Kein Geheimnis sind dagegen etliche neue Funktionen.
Während Apple mit neuen iPhones auf den Markt drängt, schickt Google nun ebenfalls neue Geräte ins Rennen. Neben zwei Smartphones präsentierte der Konzern am Dienstag ein neues Tablet und eine überarbeitete Version von Chromecast.
SAN FRANCISCO, CA - SEPTEMBER 29: An attendee looks at a display of new Google devices during a Google media event on September 29, 2015 in San Francisco, California. Google unveiled its 2015 smartphone lineup, the Nexus 5x and Nexus 6P, the new Chromecast and new Android 6.0 Marshmallow software features.   Justin Sullivan/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Altes Gehäuse, bessere Technik: Apple wird das iPhone 6s und 6s Plus auf den Markt bringen. Es lässt sich auch über die Stärke des Drucks, den der Nutzer auf den Touchscreen ausübt, bedienen. Die Zukunft liegt bei Apple aber vor allem im TV-Geschäft.
SAN FRANCISCO, CA - SEPTEMBER 9: Apple Senior Vice President of Worldwide Marketing Phil Schiller speaks about the new iPhone 6s and 6s Plus during a Special Event at Bill Graham Civic Auditorium September 9, 2015 in San Francisco, California. Apple Inc. unveiled latest iterations of its smart phone, forecasted to be the 6S and 6S Plus and announced an update to its Apple TV set-top box.   Stephen Lam/ Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Dein Smartphone, dein Haus, deine Brieftasche, deine Fotos: Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco Technologien und Produkte vorgestellt, die weit über die Internet-Suche hinausgehen. In fast jedem Segment trifft Google dabei auf seinen Rivalen Apple.
Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O dreht sich alles um die Visionen der Google-Führung - und wie Entwickler diese konkret in Software umsetzen können.