Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Game-Tipp: Spannende Detektivarbeit
Lifestyle 1 2 Min. 22.01.2020

Game-Tipp: Spannende Detektivarbeit

Ruppige Spürnase: Kater John Blacksad ist nur einer von vielen hervorragend geschriebenen Charakteren.

Game-Tipp: Spannende Detektivarbeit

Ruppige Spürnase: Kater John Blacksad ist nur einer von vielen hervorragend geschriebenen Charakteren.
Screenshot: Hersteller
Lifestyle 1 2 Min. 22.01.2020

Game-Tipp: Spannende Detektivarbeit

Matthias PROBST
Matthias PROBST
Wer noch etwas für die Wintertage sucht, wird bei diesem packenden Thriller-Game auf seine Kosten kommen. „Blacksad: Under the Skin“ ist ein tierischer Krimispaß.

Gewissensfrage: Gibt man die Fotos des untreuen Ehegatten wie abgemacht an dessen Frau weiter, die seine Beschattung angeordnet hat? Oder an den Ehemann, der den zehnfachen Preis bietet? Damit wäre die Detektei gerettet, aber die Moral dahin. Willkommen bei „Blacksad: Under the Skin“ – einem atmosphärischen Krimi-Noir, der im New York der 1950er-Jahre angesiedelt ist.

Bei dem Werk von Entwickler Pendulo Studios und YS Interactive handelt es sich um die Adaption eines Comics der Künstler Juan Díaz Canales und Juanjo Guarnido. Das Besondere daran: Sämtliche Akteure in „Blacksad“ sind Tiere mit menschlichen Zügen.

Im Mittelpunkt des interaktiven Thrillers steht John Blacksad, ein cooler Detektiv. Der schwarze Kater ist ein rauer Bursche, der auch gerne mal seine Fäuste einsetzt. Neben der anfangs erwähnten Entscheidung hat John Blacksad allerdings einen riesigen Fall zu lösen: Ein Boxpromoter wurde vermutlich ermordet. Seine Tochter, eine hübsche Wildkatze, bittet den Detektiv um die Aufklärung des Falls. Nur leider kann sie nicht dafür bezahlen. Was folgt, ist eine packende Krimigeschichte in einem Sumpf aus Intrigen, überraschenden Wendungen und stark präsentierten Charakteren.

„Blacksad: Under the Skin“ ist erhältlich für Xbox One, PS4, Switch und PC.
„Blacksad: Under the Skin“ ist erhältlich für Xbox One, PS4, Switch und PC.
Foto: Hersteller

Auf Augenhöhe mit der Konkurrenz

Spielerisch orientiert sich das Comic-Abenteuer an großen Vorbildern aus dem Hause Telltale Games: Wer schon einmal etwas von Spielen wie „The Walking Dead“ oder „Batman: The Telltale Series“ gehört hat, kann sich eine Vorstellung davon machen. Im Grunde betrachtet man eine filmreif inszenierte Geschichte, bei der man eingreifen muss. Das geschieht etwa durch Dialogfenster, in denen Entscheidungen getroffen werden müssen, die dann die Story beeinflussen.

Des Weiteren tauchen immer wieder Quick-Time-Events auf, bei denen es gilt, möglichst schnell den richtigen Knopf auf dem Controller zu drücken. Bei vielen dieser Herausforderungen geht es dennoch weiter, wenn man mal den korrekten Knopf verfehlt. Wer jedoch nicht aufpasst, wird John Blacksad ins virtuelle Grab schicken – und muss die Szene neu laden. Zum Glück dürfen alte Entscheidungen jederzeit wieder revidiert werden, indem man über einen interaktiven Zeitstrang durch die Geschichte hüpft.


Game-Tipp: „Luigi's Mansion 3“
Ein Spaß für Groß und Klein: Luigi muss in „Luigi's Mansion 3“ erneut Bruder Mario und dessen Freunde aus einer Geistervilla retten.

Der nächste spielerische Baustein, auf dem „Blacksad“ steht, ist das Lösen von Rätseln. So schaut sich Detektiv John einige Orte genau an, spricht mit verschiedenen Charakteren und zieht danach seine Schlüsse. Dabei verzieht er sich ganz nach dem Vorbild eines Sherlock Holmes in seinen privaten Gedankenpalast.

Kleine Nebenaufgabe

Was sich recht simpel anhört, kann zur kniffligen Herausforderung werden. Ein großes Lob an dieser Stelle an die Entwickler und den Herausgeber Microïds. Übrigens haben die Programmierer als Nebenaufgabe noch eine Menge Sammelkarten ins Spiel eingebaut, mit denen Blacksad sein privates Album füllen kann.

Zwei Dinge könnten Spieler jedoch stören: Auf den Konsolen kann es bei neuen Szenen hin und wieder geschehen, dass Grafik-Oberflächen etwas zu spät laden und dadurch für kurze Zeit eine merkwürdige Atmosphäre entsteht.

Die Quick-Time-Events hingegen bieten oftmals so ein knappes Zeitfenster, dass solche Szenen mehrmals gespielt werden müssen, um sie erfolgreich zu absolvieren. Gerade für Neulinge am Controller könnte das zu Frustmomenten führen. Die Geschichte entschädigt dafür aber großzügig.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Support-Ende für Windows 7
Am 14. Januar 2020 endet der offizielle Support von Microsoft Windows 7 - und somit ist Windows 7 eine tickende Zeitbombe für Privatanwender und Unternehmen.
ILLUSTRATION - Zum Themendienst-Bericht von Dirk Averesch vom 10. Januar 2020: Ist das noch sicher oder nicht? Die Antwort ist klar: Wer Windows 7 nach dem 14. Januar 2020 weiter nutzt, geht ein hohes Sicherheitsrisiko ein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Die Highlights der CES
Von Hochkant-TV bis Falt-PC: Die Consumer Electronics Show in Las Vegas hat auch 2020 wieder auf das neue Technikjahr eingestimmt.
A display of Samsung Galaxy Book S laptop computers is seen January 10, 2020 on the final day of the 2020 Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, Nevada. (Photo by Robyn Beck / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.