Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Samsung stoppt Produktion von Problemhandy
Lifestyle 10.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Galaxy Note 7

Samsung stoppt Produktion von Problemhandy

Erneute Zwischenfälle haben Samsung zu einem Produktionsstop bewogen.
Galaxy Note 7

Samsung stoppt Produktion von Problemhandy

Erneute Zwischenfälle haben Samsung zu einem Produktionsstop bewogen.
Foto: REUTERS
Lifestyle 10.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Galaxy Note 7

Samsung stoppt Produktion von Problemhandy

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Verbraucherberichte über brennende Austauschgeräte des Smartphones Galaxy Note 7 setzten Samsung noch stärker unter Druck. Nach unbestätigten Medienberichten steht jetzt die Produktion erst einmal still.

(dpa) - Samsung setzt nach Medienberichten die Produktion seines problembehafteten Smartphones Galaxy Note 7 aus, nachdem US-Verbraucher Brände auch bei ausgetauschten Geräten gemeldet hatten. Inzwischen wurden vier Fälle allein in den USA bekannt, in denen ein Ersatzgerät in Flammen aufgegangen sein soll.

Das «Wall Street Journal» berichtete in der Nacht zum Montag unter Berufung auf informierte Personen, Samsung habe die Fertigung vorläufig gestoppt. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap schrieb das auch und nannte den Manager eines Zulieferers als Quelle. Samsung selbst äußerte sich dazu zunächst nicht, wie Yonhap berichtete.

Das Unternehmen hatte in seiner jüngsten Stellungnahme am Sonntag erklärt, man nehme die Verbraucherberichte ernst. «Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, die besagten Fälle zu untersuchen und die Ursache zu ermitteln.» Man arbeite dabei eng mit der US-Verbraucherschutzbehörde CPSC zusammen. «Sollten wir ein Sicherheitsrisiko feststellen, werden wir gemeinsam mit der CPSC geeignete Sofortmaßnahmen ergreifen», sagte ein Sprecher.

Smartphone-Marktführer Samsung hatte Anfang September eine weltweite Umtauschaktion für rund 2,5 Millionen Geräte des Galaxy Note 7 wegen Brandgefahr bei den Akkus bekanntgegeben.

Am Wochenende waren drei weitere Fälle in den USA bekanntgeworden, in denen nach Angaben der Betroffenen Austauschgeräte des Note 7 in Brand gerieten. Eines der Geräte füllte demnach bereits am Dienstag in der Nacht ein Schlafzimmer mit Rauch, am Sonntag soll das wieder passiert sein. Zudem entzündete sich am Freitag ein Telefon in den Händen eines 13-jährigen Mädchens. Am Mittwoch war bereits ein Flugzeug in den USA kurz dem Start wegen eines brennenden Note 7 geräumt worden. Auch hier handelte es sich dem Besitzer zufolge um ein Ersatzgerät.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit dem Smartphone hat heute beinahe jeder eine hochwertige Kamera dabei. Für Standards und Schnappschüsse reicht das völlig aus. Wer experimentieren will, stößt mit den vorinstallierten Apps aber schnell an Grenzen. Zum Glück gibt es im App Store Alternativen.
Zum Themendienst-Bericht von Thomas Schörner vom 6. Oktober 2016: Wer mehr als nur Basis-Fotofunktionen möchte, muss diese oft freischalten oder eine Extra-App auf dem Smartphone installieren. 
(Archivbild vom 18.09.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) 
Foto: Andrea Warnecke
US-Prozess gegen Samsung
Hat Samsung Apples Design und Technologie kopiert? Seit Jahren streiten beiden Unternehmen darüber. Jetzt neigt sich die Waagschale wieder etwas zugunsten des iPhone-Konzerns.
(FILES) This file photo taken on September 16, 2016 shows 
aa woman walking past Batu Adamis from Turkey, sleeping outside the Apple store to buy the new Apple iPhone 7, in Washington, DC.
A US appeals court on October 7, 2016, handed Apple a victory in one of its battles with rival Samsung, reinstating a $119.6 million verdict for the iPhone maker for patent infringement. The Federal Circuit Appeals judges ruled 8-3 in a rehearing of the case, reversing a panel of the same court in February. Apple's lawsuit contends that Samsung infringed on patents for "slide to unlock" and autocorrection, among others.
 / AFP PHOTO / Andrew CABALLERO-REYNOLDS
Neuer Ärger für Samsung: Nach dem Debakel mit brennenden Akkus beim Top-Smartphone Galaxy Note 7 nehmen US-Aufseher auch Waschmaschinen des südkoreanischen Konzerns ins Visier.
Samsung washing machines are seen as an employee inspects refrigerators at a Samsung display store in Johannesburg, October 3, 2013.   REUTERS/Siphiwe Sibeko/File Photo
Wer ein Smartphone Galaxy Note 7 in Deutschland gekauft hat, kann seit Montag ein neues Gerät beim Händler beantragen. In Luxemburg wird ein solcher Austausch nicht nötig sein.
Le Galaxy 7 sera remplacé avant le 21 septembre pour tous ceux qui sont concernés par le rappel
Nach Verkaufsstopp für Galaxy Note 7
Neben enormen Kosten droht Samsung nach Berichten über Akkubrände in seinem neuen Smartphone ein Imageschaden. Daher reagieren die Südkoreaner schnell. Eine bisher beispiellose Umtauschaktion beginnt. Betroffen sind weltweit 2,5 Millionen Geräte.
A man walks past an advert for the Samsung Galaxy Note 7 in London, Britain, September 2, 2016.  REUTERS/Luke MacGregor