Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Forschung: Gesundheit geht durch den Darm
Lifestyle 4 Min. 27.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Forschung: Gesundheit geht durch den Darm

Das Mikrobiom im menschlichen Darm hat auch Einfluss auf andere Bereiche des Körpers. Eine gesunde und ballaststoffreiche Ernährung sorgt für eine gesündere Darmflora.

Forschung: Gesundheit geht durch den Darm

Das Mikrobiom im menschlichen Darm hat auch Einfluss auf andere Bereiche des Körpers. Eine gesunde und ballaststoffreiche Ernährung sorgt für eine gesündere Darmflora.
Foto: Shutterstock
Lifestyle 4 Min. 27.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Forschung: Gesundheit geht durch den Darm

Sarah SCHÖTT
Sarah SCHÖTT
Mikrobiologe Mahesh Desai über über den Zusammenhang zwischen richtiger Ernährung und allgemeinem Wohlbefinden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Forschung: Gesundheit geht durch den Darm“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Forschung: Gesundheit geht durch den Darm“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Reihe "Forschung in Luxemburg" präsentieren wir die Stipendiaten des European Research Council aus dem Großherzogtum. Diesmal geht es um Paul Wilmes und sein Team - sie erforschen, welche Rolle der Darm bei Krankheiten spielt.
Female with an illustration on her abdomen of intestines with colourful bacteria
„Das ist doch bloß ein Haufen Dreck!“, werden sich manche in Anbetracht von Böden als Forschungsobjekt sagen. Doch der Blick ins Erdreich lohnt sich, schwört der Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn von der Universität Trier. Ein Interview.
Heilpraktiker werben mit Darmsanierungen, die wie eine Generalüberholung wirken sollen. Schulmediziner transplantieren Erkrankten den Stuhl von gesunden Menschen. Die Optimierung der Darmflora ist in Mode. Dabei weiß man nur sehr wenig über sie.
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht «Von Spülung bis Transplantation: Lässt sich der Darm gesund sanieren?» von Marie von der Tann vom 28. März 2018: Bauch gesund, alles gesund? Tatsächlich hat der Darm einen großen Einfluss auf die Gesundheit. (Archivbild vom 16.03.2015/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++