Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Benzingeruch für das Elektrozeitalter
Lifestyle 28.07.2021
Ford Mach-Eau

Benzingeruch für das Elektrozeitalter

Ford Mach-Eau

Benzingeruch für das Elektrozeitalter

Foto: Ford
Lifestyle 28.07.2021
Ford Mach-Eau

Benzingeruch für das Elektrozeitalter

Wie Ihnen jeder Enthusiast bestätigen wird, gehören Gerüche zu den Freuden des Fahrens. Und das ist es, was dem Elektroauto fehlt.

Von Laurent Zilli  

Ford scheint zu wissen, wie man unsere Sinne erfreut, wenn es keine konventionellen Motoren mehr gibt. Nachdem seine Elektromodelle – der SUV Mach-e und der Pick-up F150 Lightning – bereits ein großer Erfolg sind, hat Ford eine Umfrage gestartet, um herauszufinden, was die Fahrer am meisten vermissen werden, wenn es keine konventionellen Motoren mehr gibt.

Es stellt sich heraus, dass 20 Prozent der Befragten sagen, dass sie den Geruch von Benzin am meisten vermissen werden, und sogar 70 Prozent der Befragten sagen, „in gewissem Maße“.

Also kreierte Ford mit Hilfe eines Parfümspezialisten Mach-Eau, ein Parfüm, das laut Pressemitteilung „einen subtilen Benzinduft verströmt, mit Noten von Metall und Rauch, einem Hauch von Gummi und einigen animalischen Untertönen (vermutlich eine Anspielung auf den Mustang)“.

Der Duft wurde ganz offiziell auf dem Goodwood Festival of Speed vorgestellt, wird aber nicht kommerzialisiert. Im Moment ist es also nur ein lustiger Publicity-Gag.