Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Finde etwas, das dich glücklich macht“
Lifestyle 6 Min. 15.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Life & Health Coach Steve Boedt

„Finde etwas, das dich glücklich macht“

Steve Boedt wird im April sein erstes Coaching-Buch veröffentlichen – eine Art Zehn-Wochen-Plan, der dem Leser dabei helfen soll, seine Ziele zu erreichen. Das Buch wird vorläufig nur auf Niederländisch erscheinen. Eine englische Übersetzung ist aber bereits in Planung.
Life & Health Coach Steve Boedt

„Finde etwas, das dich glücklich macht“

Steve Boedt wird im April sein erstes Coaching-Buch veröffentlichen – eine Art Zehn-Wochen-Plan, der dem Leser dabei helfen soll, seine Ziele zu erreichen. Das Buch wird vorläufig nur auf Niederländisch erscheinen. Eine englische Übersetzung ist aber bereits in Planung.
Foto: privat
Lifestyle 6 Min. 15.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Life & Health Coach Steve Boedt

„Finde etwas, das dich glücklich macht“

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Wie man seine guten Vorsätze zu Lebensaufgaben umwandelt und den Weg in Richtung Glück in Sekunden einschlagen kann, verrät Steve Boedt im Interview.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Finde etwas, das dich glücklich macht““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Niederländer Raymond Cloosterman ist dabei die Welt zu erobern – Achtsamkeitsbewegung sei Dank. Was Geschirrspülmittel mit Körperpflege zu tun haben und warum der Rituals-Gründer seine Hemden mit versteckten Botschaften versieht, hat er uns im Amsterdamer Headquarter verraten.
Raymond Cloosterman ist fasziniert von der asiatischen Lebenskultur
Es geht auch ohne Tastatur
Haben Sie kürzlich einen handgeschriebenen Brief erhalten? Haben Sie sich gefreut? Die meisten tun das - denn Handgeschriebenes ist selten geworden. Und man weiß: Der Schreiber hat sich Zeit genommen und Mühe gegeben, leserlich zu schreiben. Gibt es dafür eigentlich Tricks?
Zum Themendienst-Bericht von Simone Andrea Mayer vom 30. Januar 2017: Die Handschrift wird leserlicher, wenn man bewusst, mit Achtsamkeit schreibt. (Archivbild vom 25.01.2017/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.)
So klappt es doch noch mit den guten Vorsätzen
Mehr Geld verdienen oder eine neue Sprache lernen: Zum Jahreswechsel sind neue berufliche Pläne schnell geschmiedet. Doch schnell verfliegt die Euphorie. Ein paar Tipps, um die guten Vorsätze umzusetzen.
Sein Arbeitspensum besser einteilen - ein guter Vorsatz, der mit Beharrlichkeit und systematischem Vorgehen umgesetzt werden kann.