Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Exemo rappt für Andy und Fränk Schleck
Lifestyle 15.03.2012

Exemo rappt für Andy und Fränk Schleck

Für die Gebrüder Schleck steht ab Samstag mit der Vuelta a España ein weiteres Saisonhiglight auf dem Programm. Wie viele Radsportfans auch hofft Rapper Exemo, dass die beiden Ausnahmesportler bei der Spanien-Rundfahrt für Furore sorgen werden. Der Luxemburger Musiker hat Andy und Fränk Schleck einen Song gewidmet.

(jot) - Für die Gebrüder Schleck steht ab Samstag mit der Vuelta a España ein weiteres Saisonhiglight auf dem Programm. Wie viele Radsportfans auch hofft Rapper Exemo, dass die beiden Ausnahmesportler bei der Spanien-Rundfahrt für Furore sorgen werden. Der Luxemburger Musiker hat Andy und Fränk Schleck einen Song gewidmet.

„Eng kleng Natioun um Velostroun“, heißt das Lied in luxemburgischer Sprache. Es entstand nach dem zweiten Platz von Andy Schleck bei der Tour de France. Der Nachwuchskünstler singt von „großen Tagen“, die die Luxemburger Nation bei der Tour de France erlebt habe. Exemo ist der Ansicht, dass Andy Schleck den Gesamterfolg bei der Grande Boucle verdient gehabt hätte.

„Nächst Joër huelen mer eis den Gielen Trikot“

Der Rapper ist zuversichtlich, dass im kommenden Jahr nicht mehr Alberto Contador auf den Champs Elysées triumphieren wird. „Nächst Joër huele mer eis de Gielen Trikot“, schickt der Luxemburger eine Kampfansage an den Spanier. Er setzt große Hoffnungen darin, dass Fränk Schleck bei der nächsten Ausgabe wieder seinen Bruder Andy Schleck unterstützen kann. Der Song enthält auch Aussagen von Andy Schleck sowie von Daniel Mangeas, offizieller Sprecher der Tour de France.

Der Videoclip des Songs besteht aus Bildern von der Tour de France sowie von Ausschnitten des Auftrittes von Exemo bei der Gala Tour de France.

Exemo: Erst seit wenigen Monaten in Luxemburg bekannt

Exemo wurde am 12. Februar 1989 in Luxemburg geboren. Mit 18 Jahren zog er zu Hause aus, um in Köln am SAE Institute Toningenieurwesen zu studieren. Der 21-Jährige wurde im Mai 2010 einem breiteren Luxemburger Publikum bekannt, als er bei einem Musikprojekt von RTL Radio Lëtzebuerg und von Eldoradio alte Luxemburger Musikhits neu interpretierte. Der R&B- und Popsänger, der bürgerlich Jonathan Reichling heißt, schreibt seine Songs in der Regel in deutscher Sprache. Die Texte sind oft sozialkritisch.