Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Elektrifizierung, die Sinn macht?
Lifestyle 5 09.08.2021
Citroën DS EV

Eine Elektrifizierung, die Sinn macht?

Citroën DS EV

Eine Elektrifizierung, die Sinn macht?

Foto: Electrogenic
Lifestyle 5 09.08.2021
Citroën DS EV

Eine Elektrifizierung, die Sinn macht?

Das britische Unternehmen Electrogenic hat gerade die vielleicht sinnvollste elektrische Umrüstung abgeschlossen.

Von Laurent Zilli

Nicht die Franzosen, sondern die Briten haben die Elektrifizierung einer Ikone der französischen Autoindustrie in Angriff genommen. Und so sehr wir auch hinschauen, als Oldtimer-Liebhaber können wir daran nichts aussetzen. Einige Erklärungen.

Was ist das Hauptargument der Befürworter gegen die Elektrifizierung? Natürlich der Verzicht auf den Benzinmotor. Auf das Geräusch oder den Geruch verzichten zu müssen. Und in der Tat ist das verständlich, zum Beispiel für den alten Flat 6 eines Porsche, für einen V6- oder V8-Mercedes, und sogar für den unnachahmlichen Zweizylinder eines Deux Poils. Aber die DS?

Gut, dass wir ihn los sind

Von Anfang an wurde die „Göttin“ für ihren Komfort und ihre Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten bewundert. Seine Motoren galten jedoch auch von Anfang an als Kieselstein im Schuh. Ein Motor aus den 1930er-Jahren, zu laut und nicht stark genug, nicht edel genug für das avantgardistische Wunderwerk, das der legendäre Citroën war (und immer noch ist). Also im Grunde genommen: Gut, dass wir ihn los sind. Mit einem Elektromotor von 120 PS und 235 Nm kommt zum sprichwörtlichen Komfort der DS noch absolute Ruhe hinzu.

Und Achtung: Der Austausch des Motors ist eine der beiden einzigen Änderungen, die vorgenommen wurden. Zum anderen wurde die ursprüngliche Hydraulikpumpe durch eine moderne, leisere Pumpe ersetzt. Da der Benzinmotor nicht mehr da war, um sie zu verdecken, stellte sich heraus, dass diese Pumpe auch ziemlich „präsent“ war. Außerdem sind die originale Kupplung und das Getriebe (an seinem Platz vor dem Motor) erhalten. Wie wir in unserem Test des Opel Manta ElektroMOD erklärt haben, haben Sie die Wahl, auf die alte Art und Weise zu fahren oder vollautomatisch.

Die Batterie ermöglicht eine Reichweite von 192 Kilometern (genug für Sonntagsfahrten), und eine Batterie mit einer Reichweite von über 300 Kilometern wird bald verfügbar sein. Der Preis für die Umwandlung ist nicht angegeben.

Mehr Informationen


Lesen Sie mehr zu diesem Thema