Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Spiel, das verbindet
Lifestyle 1 23.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Pokémon Go" in Luxemburg

Ein Spiel, das verbindet

"Pokémon Go" begeistert - auch, weil man damit einfach Kontakte knüpfen kann.
"Pokémon Go" in Luxemburg

Ein Spiel, das verbindet

"Pokémon Go" begeistert - auch, weil man damit einfach Kontakte knüpfen kann.
Foto: Morris Kemp
Lifestyle 1 23.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Pokémon Go" in Luxemburg

Ein Spiel, das verbindet

Kevin WAMMER
Kevin WAMMER
Dass "Pokémon Go" auch in Luxemburg einen Hype erlebt, sollte kein Geheimnis mehr sein. Doch woran liegt das? Spieler teilen ihre Erfahrungen in unserem Video.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ein Spiel, das verbindet“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ein Spiel, das verbindet“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polizeikontrolle in der Stadt
Wer Auto fährt, sollte angeschnallt sein und die Finger vom Handy lassen. Da sich nicht alle Verkehrsteilnehmer daran halten, führt die Polizei am Donnerstag verstärkte Kontrollen durch. So auch am Morgen in der Hauptstadt.
Controle routier de police orienté,visant plus  spécifiquement la distraction au volant,Polizeikontrolle,Handy-Gurtkontrolle,Polizei,Verkehrskontrolle.Foto:Gerry Huberty
Hype um "Pokémon Go"
Das Smartphone-Spiel "Pokémon Go" hat sich innerhalb weniger Tage rund um den Globus verbreitet. Nun ist es auch in Luxemburg angekommen.
Das Smartphone-Spiel Pokémon Go hat Handynutzer weltweit total im Griff.
Unfall in Esch, Monster in Colmar-Berg
Kaum ist "Pokemon Go" in Luxemburg angekommen und schon sorgt das Spiel für die ersten Vorfälle. In Esch kam es wegen der App zu einem Autounfall, in Colmar-Berg wollten Gamer ins Schloss eindringen.
A virtual map of Bryant Park is displayed on the screen as a man plays the augmented reality mobile game "Pokemon Go" by Nintendo in New York City, U.S. July 11, 2016. REUTERS/Mark Kauzlarich/File Photo