Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Trends der IFA 2017 : Vernetzt vom Bett bis ins Büro
Mit der „VR One Connect“ von Zeiss können Gamer SteamVR-Virtual-Reality-Titel über eine Smartphone-Brille spielen. Die Universalhalterung eignet sich für Geräte zwischen 4,7 und 5,5 Zoll. Die Berechnung der VR-Inhalte übernimmt nicht mehr die Smartphone-Hardware, sondern die Daten werden vom PC direkt auf das Display übertragen. Zwei drahtlose 3DoF-Controller erfassen über Sensoren drei Bewegungsachsen.

Die Trends der IFA 2017 : Vernetzt vom Bett bis ins Büro

Foto: Zeiss
Mit der „VR One Connect“ von Zeiss können Gamer SteamVR-Virtual-Reality-Titel über eine Smartphone-Brille spielen. Die Universalhalterung eignet sich für Geräte zwischen 4,7 und 5,5 Zoll. Die Berechnung der VR-Inhalte übernimmt nicht mehr die Smartphone-Hardware, sondern die Daten werden vom PC direkt auf das Display übertragen. Zwei drahtlose 3DoF-Controller erfassen über Sensoren drei Bewegungsachsen.
Lifestyle 2 Min. 11.09.2017

Die Trends der IFA 2017 : Vernetzt vom Bett bis ins Büro

Wohnungen, mit denen man reden kann; Kameras, die uns die Welt in 360 Grad und in ungeahnter Schärfe offenbaren; Uhren, die uns gesund halten – 1 805 Aussteller präsentierten vom 1. bis zum 6. September auf der Elektronikmesse IFA in Berlin ihre Neuheiten.

(dpa/mk) 253 000 Menschen besuchten an sechs Messetagen die Fachmesse für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sowie Hausgeräte unter dem Berliner Funkturm ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Plattenspieler auf der IFA: Zum Aufhängen, Mitnehmen und Träumen
Der eine hängt an der Wand, der nächste steckt im Koffer und spielt auch Kassetten ab, und wieder ein anderer ist vermutlich kaum zu bezahlen: Die Rede ist von neuen Plattenspielern, von denen es auf der derzeit stattfindenden Internationalen Funkausstellung (IFA) viele zu entdecken gibt.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. September 2017: In Holzoptik: Der RT100 von Roberts hat einen integrierten Stereo-Vorverstärker und verfügt über einen USB-Anschluss. (Bild vom 01.09.2017/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn