Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Spannung steigt
Lifestyle 15.11.2020

Die Spannung steigt

Die ersten Adventskalender wurden Anfang des 20. Jahrhunderts verkauft - damals noch ohne Schokolade oder Beauty-Produkte.

Die Spannung steigt

Die ersten Adventskalender wurden Anfang des 20. Jahrhunderts verkauft - damals noch ohne Schokolade oder Beauty-Produkte.
Foto: Acqua di Parma
Lifestyle 15.11.2020

Die Spannung steigt

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Jeden Tag eine neue Überraschung: Bei diesen zehn Adventskalendern kommen unter anderem Naschkatzen, Beautyfans und Bastelfreunde auf ihre Kosten.

Farbenfrohes Adventsspektakel

Foto: Zalando.lu

Der Kalender von Essie in Flaschenform enthält neun Nagellacke in Original-größe, außerdem zehn Miniaturen und fünf kleine Überraschungen. Preis: um 50 Euro über Zalando.lu.

Geschlechtertrennung

Foto: Amazon.de

Der Lübecker Süßwarenhersteller Niederegger hat einen Kalender im Angebot, der sich mit eher herberen Schokoladen- und Marzipanspezialitäten gezielt an das vermeintlich starke Geschlecht richtet. Preis: um 16 Euro.

Eine runde Sache

Foto: Hersteller

Im Adventskalender der Kosmetikmarke MAC versteckt sich alles, was das anspruchsvolle Beautyherz begehrt. Enthalten sind unter anderem mehrere Lippenstifte und Lidschattenprodukte, außerdem Mascara, Gloss und ein Taschenspiegel. Preis: um 175 Euro.

Große Überraschung

Foto: Amazon.de

Die Heiligen drei Könige traten die Reise nach Bethlehem auch mit einem mit grünem Papier umschlagenen Geschenk an – so will es uns zumindest Playmobil weismachen. Preis: um 20 Euro.

Winterwunderland

Foto: Hersteller

Der liebevoll gestaltete Adventskalender der Luxemburger Chocolatiers von Genaveh trägt den Titel „La légende du chocolat“ und enthält – natürlich – jede Menge süßer Leckereien. Preis: um 34 Euro.

Die Alternative

Foto: Hersteller

Bei herkömmlichen Schokoladenadventskalendern schauten Veganer bislang immer in die Röhre. Für Abhilfe sorgt nun Foodspring mit 24 Leckereien wie Erdnussbutter und Proteinriegeln – natürlich ohne tierische Inhaltsstoffe. Preis: um 60 Euro.

Plus 1

Foto: Hersteller

Noch einen drauf setzt Acqua di Parma – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Kalender enthält nämlich 25 Kosmetikprodukte aus den verschiedenen hauseigenen Duftlinien. Preis: um 409 Euro.

Naschwerk aus Dänemark

Foto: Hersteller

Im Adventskalender von Lakrids by Bülow steckt – das wissen wir auch, ohne einen Blick ins Wörterbuch zu werfen – 24 Mal Lakritze in teilweise abenteuerlichen Geschmacksrichtungen. Preis: um 39 Euro.

Minimobil

Foto: Amazon.de

Der Adventskalender von Franzis enthält ein Modell eines „VW Bulli T1“, das natürlich noch zusammengebastelt werden muss. Auch ein Soundmodul mit Original-Bulli-Klang ist inkludiert. Preis: um 60 Euro.

Kunstwerk

Foto: Hersteller

Rituals versteckt 24 Geschenke aus dem hauseigenen Pflegesegment in kleinen Kartons in Häuserform. Für die passende Beleuchtung sorgt eine Lichterkette, die unter der Schneedecke angebracht ist. Preis: um 90 Euro.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Farbenrausch: Schick in Strick
An ausgefallenen und kunterbunten Strickpullis führt in diesem Winter kein Weg vorbei. Die Redaktion hat einige Must-have-Exemplare ausgewählt.