Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Desserts am besten mit süßen Weinen kombinieren
Lifestyle 14.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Desserts am besten mit süßen Weinen kombinieren

Bei der Auswahl des Weines für das Dessert ist wichtig, dass die Süße auf einer Ebene liegt.

Desserts am besten mit süßen Weinen kombinieren

Bei der Auswahl des Weines für das Dessert ist wichtig, dass die Süße auf einer Ebene liegt.
Foto: Shutterstock
Lifestyle 14.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Desserts am besten mit süßen Weinen kombinieren

Den richtigen Wein zum Dessert zu finden, ist gar nicht so schwer. Süße Speisen verlangen nach süßen Weinen, lautet etwa eine Faustregel.

(dpa/tmn). - Den richtigen Wein zum Dessert zu finden, ist gar nicht so schwer. Süße Speisen verlangen nach süßen Weinen, lautet etwa eine Faustregel.

Bei der Auswahl ist wichtig, dass die Süße auf einer Ebene liegt. Werde Eis oder eine Crème brulée mit einer Spätlese serviert, gerät  der Wein geschmacklich trocken. 

Zu Crème brulée empfehlen Experten daher eine (Trocken-) Beerenauslese, weil diese karamellig schmeckt und mit der Zuckerschicht des Desserts korrespondiert. Zu Tiramisu passt eine Beerenauslese ebenfalls.

Eiswein zum Eis ist nicht nur sprachlich eine Harmonie. Aber auch ein Kontrast kann spannend sein. Ein Beispiel dafür ist die Kombination von salzig-cremigem Edelschimmelkäse und Süßwein.