Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der neue M5 mit 600 PS: Premiere von BMW auf der IAA
Lifestyle 23.08.2017

Der neue M5 mit 600 PS: Premiere von BMW auf der IAA

Der BMW M5 wird von einem doppelt aufgeladenen V8 mit 441 kW/600 PS befeuert.

Der neue M5 mit 600 PS: Premiere von BMW auf der IAA

Der BMW M5 wird von einem doppelt aufgeladenen V8 mit 441 kW/600 PS befeuert.
Foto: dpa
Lifestyle 23.08.2017

Der neue M5 mit 600 PS: Premiere von BMW auf der IAA

Optional bis zu über 300 km/h schnell - der neue BMW M5 kommt im Frühjahr 2018 in den Handel. Der Bestellstart beginnt mit der Premiere auf der IAA.

(dpa) - Der BMW 5er lässt zur IAA in Frankfurt am Main die Muskeln spielen und steht auch wieder als M5 auf der Messe (Publikumstage 16. bis 24. September). Die Sportversion der M GmbH fährt mit einem auf 441 kW/600 PS getunten V8-Motor und soll im Frühjahr 2018 in den Handel kommen, teilte der Hersteller mit. Bestellt werden kann der Wagen bereits zur Messepremiere.

Mehr als 110.000 Euro - noch ist kein Preis für Luxemburg bekannt - kostet dabei die Standardversion. Für einen Aufschlag können Kunden den M5 in einer besonders umfangreich ausgestatten First Edition ordern, die auf 400 Exemplare limitiert ist.

Sportlimousine mit Allradantrieb

Das Design wurde nach dem üblichen Muster nachgeschärft, und der Motor ist im Grunde aus dem Vorgängermodell bekannt. Dennoch wartet der nächste M5 laut Hersteller mit einer grundlegenden Neuerung auf: Zum ersten Mal baut die M GmbH eine Sportlimousine mit Allradantrieb. Dafür wollen die Bayern eine zu 100 Prozent flexible Kraftverteilung anbieten, die sich auf Knopfdruck in fünf Stufen verschärfen lässt - bis hin zum reinen Heckantrieb wie beim Vorgänger.

Mit dem Plus an Traktion soll der M5 nicht nur sicherer und stabiler fahren, sondern auch schneller. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der von zwei Turbos aufgeladene 4,4-Liter-Motor die Limousine in 3,4 Sekunden, Tempo 200 sind laut BMW in 11,1 Sekunden erreicht.

Und wer sich mit der üblichen Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h nicht begnügen will, dem bietet die M GmbH auch eine Anhebung auf 305 km/h an - natürlich nur zu erreichen auf deutschen Autobahnen. Im Mittel verbraucht der Fünfsitzer 10,5 Liter und kommt auf einen CO2-Ausstoß von 241 g/km, sagt BMW weiter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sportler mit Stoffmütze
Sportlich war der BMW Z4 schon immer. In dritter Generation avanciert der offene Zweisitzer jedoch zum echten Sportwagen und Porsche-Schreck – vor allem in der vorläufigen Topversion M40i.
BMW Z4
Boss mit Ecken und Kanten
Nach über 2,2 Millionen verkauften Einheiten in nicht einmal zwei Jahrzehnten schickt BMW jetzt bereits die vierte Generation seines Bestsellers X5 ins Rennen.
BMW X5
BMW X2: Von allem etwas
Mit dem X2 lässt BMW ein neues Modell in seine X-Familie fahren. Das kleine SUV-Coupé nutzt das Erfolgskonzept seiner größeren Brüder X4 und X6 mit flacher Dachlinie und bulligem Auftritt, tritt aber ansonsten eigenständig auf.
BMW X2
IAA in Frankfurt: Schwerpunkt auf Faszination
Dieselskandal, Fahrverbote und der Aufstieg von Newcomern wie Tesla: Trotz anhaltender Absatzrekorde ist die Autobranche im Stimmungstief. Doch zur IAA machen alle gute Miene zu dieser Lage und setzen vor allem auf die Faszination von Luxus und Leistung.
Zum Themendienst-Bericht «Vollgas geben: Zur IAA setzt die PS-Branche vor allem auf Faszination» von Thomas Geiger vom 8. August 2017: Luxus, Leistung und SUVs auf der IAA: Zum Beispiel in Form des neuen Jaguar E-Pace. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn
Neue BMW-Modelle: Für Herz und Verstand
Nur wenige Wochen nach dem Start des neuen 5er reicht BMW jetzt zwei besonders interessante Varianten der Business-Limousine nach: den Plug-in-Hybrid 530e iPerformance und das vorläufige Topmodell der Baureihe, den 340 kW (462 PS) starken M550i xDrive.
BMW M550i xDrive
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.