Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der deutsche "Koch des Jahres" Christian Bau : In den Olymp gekocht
Lifestyle 6 Min. 23.12.2017

Der deutsche "Koch des Jahres" Christian Bau : In den Olymp gekocht

Christian Bau mag es japanisch. In der Gestaltung des Restaurants, das der „Koch des Jahres 2018“ gemeinsam mit seiner Frau Yildiz führt, aber eben auch in der Küche.

Der deutsche "Koch des Jahres" Christian Bau : In den Olymp gekocht

Christian Bau mag es japanisch. In der Gestaltung des Restaurants, das der „Koch des Jahres 2018“ gemeinsam mit seiner Frau Yildiz führt, aber eben auch in der Küche.
Foto: Foto: Steve Eastwood
Lifestyle 6 Min. 23.12.2017

Der deutsche "Koch des Jahres" Christian Bau : In den Olymp gekocht

Nicole WERKMEISTER
Nicole WERKMEISTER
Drei-Sterne-Koch Christian Bau - Chefkoch des "Victor's Fine Dining" in Perl-Nennig - erhielt mit der Auszeichnung zum „Koch des Jahres“ seine letzte noch fehlende Trophäe.

von Nicole Werkmeister

Seit 2005 ist Christian Bau, Chefkoch des „Victor's Fine Dining“ in Perl-Nennig, ununterbrochen mit drei Michelin-Sternen dekoriert. Auch für das Jahr 2018 wurde ihm die höchstmögliche Auszeichnung des Guide Michelin zuteil. Etwas überraschender ereilte den 46-Jährigen die Wahl von Gault & Millau Deutschland zum Koch des Jahres.

Strahlend weiße Kochjacke, Jeans, freundliche braune Augen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Botschafter der Kulinarik
Jetzt auch noch das deutsche Bundesverdienstkreuz: Bei drei-Sterne-Koch Christian Bau aus Perl-Nennig läuft es wie am Schnürchen. Wir trafen ihn zum Gespräch.
Christian Bau, Chef Victors Fine Dinning , Nanning Perl, le 27 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba
Gnocchi selber machen: Wie frisch vom Italiener
Sie gehen schnell, passen zu Soße und Pesto und dürfen bei keinem Italiener fehlen: Gnocchi. Um die perfekte Form hinzukriegen, braucht es etwas Übung. Ansonsten lassen sich die kleinen Teignocken sehr einfach selbst kneten.
Zum Themendienst-Bericht von Felicitas Fehrer vom 21. Juni 2017: Gnocchis mal in einer süßen Variante: In Zucker und Butter angebraten, serviert mit Apfelmus. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Katrin Stöttinger/dpa-tmn