Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das neue Frühstück: Porridge versüßt den Morgen
Wer mag, testet auch Quinoa zur Abwechslung als Grundlage für Porridge.

Das neue Frühstück: Porridge versüßt den Morgen

Foto: dpa
Wer mag, testet auch Quinoa zur Abwechslung als Grundlage für Porridge.
Lifestyle 3 Min. 10.03.2016

Das neue Frühstück: Porridge versüßt den Morgen

Nicole WERKMEISTER
Nicole WERKMEISTER
Einst als britischer Langweiler verpönt, erlebt Porridge in seiner jungen Variante ein Revival. Ob mit Früchten oder herzhaft: Bei den Zutaten darf gespielt werden.

(dpa/tmn/NW) - Etliche altbekannte Lebensmittel gelten plötzlich als supermodern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Milch: Zu Unrecht unter Verdacht
Was wird der Kuhmilch nicht alles angedichtet: Sie begünstige Knochenschwund und Hüftbrüche, mache dick, lasse die Atemwege verschleimen und fördere Herz-Kreislauf-Leiden oder Krebs. Fast nichts davon ist wissenschaftlich haltbar, manchmal ist sogar das Gegenteil wahr.
Milch - ein wahrer Muntermacher.
Wohltuender Verzicht: Sanftes Fasten
Wer sich etwas Gutes tun will, kann es mit einer Fastenkur versuchen. Der Körper wird entgiftet, tankt neue Energie - und nebenbei purzeln auch noch die Pfunde. Dafür muss man nicht radikal auf Nahrung verzichten - man darf sehr wohl essen, nur eben bewusst und richtig.
Zum Themendienst-Bericht von Sabine Meuter vom 27. Januar 2016: Fasten muss nicht hei�en, gar nichts zu essen. Vielmehr bedeutet eine Fastenkur den bewussten Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel. (Archivbild vom 09.02.2012/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.) Foto: Kai Remmers