Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das etwas andere Autofestival
Lifestyle 11.05.2018

Das etwas andere Autofestival

Das Gebrauchtwagengeschäft gewinnt in Luxemburg von Jahr zu Jahr an Bedeutung.

Das etwas andere Autofestival

Das Gebrauchtwagengeschäft gewinnt in Luxemburg von Jahr zu Jahr an Bedeutung.
Foto: Shutterstock
Lifestyle 11.05.2018

Das etwas andere Autofestival

Marc BOURKEL
Marc BOURKEL
Gebrauchtwagen stehen in Luxemburg weiterhin hoch im Kurs. Auch 2017 wurden hierzulande erneut mehr Gebrauchte als Neuwagen zugelassen. Es verwundert demnach nicht, dass die Branchenverbände Adal und Fégarlux am "AutoOccasiounsFestival" festhalten.

In Luxemburg wurden im vergangenen Jahr 59 692 Gebrauchtwagen zugelassen. Das waren immerhin 2 935 Fahrzeuge oder 5,17 Prozent mehr als noch im Vorjahr. 42 709 Gebrauchtwagen (plus 1 434) wurden in Luxemburg verkauft, die restlichen 16 983 (plus 1 501) wurden importiert. Zum Vergleich: Die Neuwagenzulassungen lagen 2017 bei 52 775 Einheiten – 45 988 dieser Fahrzeuge wurden hierzulande erworben.

Neuwagen noch leicht vorn

Auch wenn die Luxemburger Autohändler somit 2017 noch knapp acht Prozent mehr Neufahrzeuge als Gebrauchtwagen verkauft haben, könnten die Autos aus zweiter oder dritter Hand – dem Trend zufolge – bereits im kommenden Jahr die Oberhand gewinnen. Auch wenn längst nicht alle Gebrauchte beim Fachhändler erworben werden, nimmt deren wirtschaftliche Bedeutung für die Profis doch stetig zu – selbst wenn davon nicht jeder gleichermaßen profitieren will oder kann.

Während manche Autohäuser nämlich schlichtweg aus Platzgründen auf das lukrative Gebrauchtwagengeschäft verzichten müssen, scheinen einige wenige Betriebe immer noch deutlich mehr Interesse am Neuwagenabsatz zu haben. Eine Feststellung, die leider auch für einige Hersteller gilt, die das Thema Gebrauchtwagen bei ihren Online-Auftritten immer noch geradezu stiefmütterlich behandeln.

Bei den Branchenverbänden Adal und Fégarlux sieht man dem anstehenden 7. "AutoOccasiounsFestival" auf jeden Fall sehr zuversichtlich entgegen. Die potenziellen Käufer erwarte ein wahres Gebrauchtwagenfestival mit mehreren Hundert Top-Gebrauchten. Nach Veranstalterangaben nehmen in diesem Jahr 51 Unternehmen am "AutoOccasiounsFestival" teil.

Gebrauchtwagenmärkte in Ettelbrück und in Belval

Wie im Vorjahr können Interessenten die vielen Gebrauchtwagen der unterschiedlichsten Fahrzeug- und Preisklassen nicht nur bei den teilnehmenden Händlern in Augenschein nehmen, sondern auch wieder auf den Deichwiesen in Ettelbrück – bei den Mitgliedern von "Automoto Nordstad" – und in Belval – dies auf Initiative der Händlervereinigung "Association des Garages du Sud".


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Viertes „AutoOccasiounsfestival“: Der Trend geht zum Gebrauchtwagen
Neben dem Autofestival organisieren die Händlerverbände Adal und Fégarlux seit 2012 auch ein jährliches Gebrauchtwagenfestival. Das sogenannte „AutoOccasiounsfestival“ findet in diesem Jahr vom 4. bis zum 9. Mai statt und hat nach Ansicht der Adal- und Fégarlux-Verantwortlichen durchaus seine Daseinsberechtigung.
Illustrations Auto Occasion, Autosokkasiounen, Citroen Select, Luxembourg, le 24 Avril 2105. Photo: Chris Karaba
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.