Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BMW 2er-Coupé und 2er-Cabrio: Geschärft in die zweite Lebenshälfte
Lifestyle 1 2 Min. 08.09.2017

BMW 2er-Coupé und 2er-Cabrio: Geschärft in die zweite Lebenshälfte

Das 2er-Coupé und das 2er-Cabrio warten unter anderem mit breiteren Lufteinlässen, neuem Leuchtendesign und neuen Rädern auf.

BMW 2er-Coupé und 2er-Cabrio: Geschärft in die zweite Lebenshälfte

Das 2er-Coupé und das 2er-Cabrio warten unter anderem mit breiteren Lufteinlässen, neuem Leuchtendesign und neuen Rädern auf.
Foto: BMW Group
Lifestyle 1 2 Min. 08.09.2017

BMW 2er-Coupé und 2er-Cabrio: Geschärft in die zweite Lebenshälfte

Das Coupé und das Cabrio der 2erReihe stehen bei BMW für Dynamik, Ästhetik und Emotionalität in der Premium-Kompaktklasse und wurden seit 2014 mehr als 140 000 Mal verkauft. Der zweite Modellzyklus setzt besonders die Sportlichkeit der Modelle in den Mittelpunkt.

von Sully Prud'Homme

Beim 2er-Coupé und 2er-Cabrio fällt dem Kenner sofort die neue Frontoptik mit breiteren Lufteinlässen auf, die die charakteristische Niere dreidimensional präsenter erscheinen lassen. Ein neues Leuchtendesign mit serienmäßigen Bi-LED-Hauptscheinwerfern und Heckleuchten in LED-Technologie erlauben eine ausdrucksstarke Lichtsignatur. Drei neue Außenfarben (Sunset Orange, Seaside Blue und Mediterranean Blue) machen überdies auf das Facelift der Baureihen aufmerksam, dazu gibt es vier neue Leichtmetallräder-Designs in den Größen 17 und 18 Zoll.

Das Hauptaugenmerk dieser Auffrischung galt allerdings dem Innenraum, wo ein komplett neu gestaltetes Armaturenbrett zu überzeugen weiß. Ein völlig geänderter Gesamteindruck ist das Resultat des überzeugenden Designs mit klaren Linien, weniger Fugen und attraktiven Kontrastnähten bei verschiedenen Interieur-Linien.

Der Hochglanz-Pianolack der Mittelkonsole bietet zwar Raum für Fingerabdrücke, akzentuiert aber auch die Wertigkeit des zentralen Elementes. Cupholder mit Schließrollo, mit Chromspangen eingefasste Bedienknöpfe, überarbeitete Luftausströmer und zusätzliche Wahlmöglichkeiten bei den Sitzbezügen und Interieurleisten unterstreichen die Exklusivität des Innenraums. Das bedienungsfreundliche iDrive-Konzept wurde auf den neuesten Stand gebracht, optional steht unter anderem das Navigationssystem Professional mit 8,8 Zoll großem Touchscreen, Sprachsteuerung und iDrive-Bedienung mit Touchfunktion zur Verfügung.

Das 2er-Cockpit wurde neu gestaltet und das iDrive-Konzept auf den neuesten Stand gebracht.
Das 2er-Cockpit wurde neu gestaltet und das iDrive-Konzept auf den neuesten Stand gebracht.
Foto: BMW Group

Die BMW ConnectedDrive Services bieten höchsten Vernetzungsgrad mit Real Time Traffic Information (RTTI) samt integrierter Gefahrenvorschau, On-Street Parking Information, während die integrierte Funktion Microsoft Exchange Austausch und Bearbeitung von Mails, Kalendereinträgen und Kontaktdaten ermöglicht.

Für das 2er-Coupé und das BMW-2er-Cabrio steht weiterhin eine breite Palette an Drei-, Vier- und Sechszylindermotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 100 kW (136 PS) und 250 kW (340 PS) zur Verfügung, die bei diesem Facelift unangetastet blieben. Der in dieser Klasse einzigartige Heckantrieb sorgt weiterhin für herausragende Fahrdynamik; optional ist auch der bewährte Vierradantrieb BMW xDrive erhältlich.

Neu ist die BMW 240i M Performance Edition, die den Durst nach Individualisierung zu stillen weiß. Diese Sonderserie unterstreicht das athletische Potenzial des Sportcoupés und verfügt bereits ab Werk über sorgfältig aufeinander abgestimmte, hochwertige Exterieurkomponenten aus dem M-Performance-Programm. Unter der Haube arbeitet ein 250 kW (340 PS) starker Reihen-Sechszylinder mit TwinPower- Turbo-Technologie.

Auch dieses Hochleistungscoupé ist mit dem xDrive-Allradantrieb lieferbar und erledigt dann den Prestigesprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei elektronisch begrenzten 250 km/h. Während die Preise für das 2er- Coupé bei 29 350 Euro beginnen, müssen Interessenten für das 2er- Cabrio mindestens 33 950 Euro investieren. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Porsche Cayenne: Der Elfer fürs Gelände
Der Cayenne hat sich vom anfangs belächelten Dickschiff zu einem der wichtigsten Porsche-Modelle entwickelt. Nach mehr als 750.000 verkauften Einheiten schickt Porsche demnächst die dritte Cayenne-Generation an den Start .
Porsche Cayenne
Rasende Raubkatze: 25 Jahre Jaguar XJ220
Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner Zeit. Doch selbst nach 25 Jahren gilt die faszinierende Flunder als deutlich unterbewertet.
Zum Themendienst-Bericht von Thomas Geiger vom 22. August 2017: Supersportwagen: Der Jaguar XJ220 war die Antwort auf Autos wie Ferrari F40 oder Porsche 959 und brachte es auf insgesamt rund 280 Exemplare. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn
BMW X1: Kompakter Allrounder aus Bayern
Was bei anderen Herstellern schlicht SUV heißt, nennt BMW selbstbewusst SAV (Sports Activity Vehicle), und als Begründer dieser Fahrzeugklasse, die mit der ersten Auflage des X1 als Premium-Kompaktsegment definiert wurde, legt BMW mit der Neuauflage jetzt die Messlatte noch höher.
BMW X1 der zweiten Generation
BMW 7er : Automobiler Luxus der Zukunft
Mit dem Generationswechsel beim 7er trumpft BMW ganz groß auf: Neben jeder Menge Luxus fährt das neue Flaggschiff aus Bayern auch mit einer Fülle an technischen Innovationen vor. Das Ringen um die Vorherrschaft in der automobilen Oberklasse geht damit in eine neue Runde – mit dem neuen BMW 7er gibt es einen heißen Anwärter auf die Krone.
BMW 6er : Verfeinerte Stilikone aus Bayern
Seit dem BMW 327 Sportcoupé, das bereits im Jahr 1937 als Stilikone und exklusivstes Fahrzeug des Modellprogramms vorgestellt wurde, nimmt die 6er-Reihe eine Sonderstellung im BMW-Portfolio ein. Jetzt wurde die Baureihe einer dezenten Modellpflege unterzogen.
BMW 650i Coupe
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.