Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bikram-Yoga: Yoga wird zum Leistungssport
Die Bewegungen bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit verlangen dem Körper viel ab und dieser verlangt nach luftiger Kleidung.

Bikram-Yoga: Yoga wird zum Leistungssport

Foto: Shutterstock
Die Bewegungen bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit verlangen dem Körper viel ab und dieser verlangt nach luftiger Kleidung.
Lifestyle 3 Min. 03.10.2017

Bikram-Yoga: Yoga wird zum Leistungssport

Yoga soll ja bekanntlich zur Entspannung dienen. Doch beim Bikram-Yoga verknotet man den Körper bei knapp 40 Grad Raumtemperatur. Warum tun sich so viele Menschen diese Qual an?

von Sara Peschke

Ich müsse keine Angst haben, hat Özkan Kul gesagt, wenn mir schwindelig werde oder schlecht, solle ich mich einfach hinsetzen und ruhig atmen. Und so sitze ich nun inmitten schwitzender Körper auf meiner Gummimatte und betrachte mit Bewunderung die Yogis um mich herum, die sich an das tropische Klima offenbar schon gewöhnt haben: knapp 40 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit.

Wenn man Bikram-Yoga machen möchte, dann muss man das; die erhöhte Raumtemperatur gehört zum Konzept ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sport in der Schwangerschaft : Erlaubt mit Vorsicht
Wer einen dicken Schwangerschaftsbauch vor sich herschiebt, fühlt sich manchmal nicht so recht nach Bewegung. Doch Sport hält auch in der Schwangerschaft fit und gesund. Alles ist in dem Zustand allerdings nicht mehr erlaubt. Ein Überblick.
Zum Themendienst-Bericht «Wie, was, wann, warum? Acht Fakten zum Sport in der Schwangerschaft» von Ines Schipperges vom 9. August 2017: Wer seine angestammte Sportart irgendwann gegen etwas Sanfteres ersetzen möchte, kann zum Beispiel die Angebote von Hebammenpraxen wahrnehmen. In der Praxis Kinderreich in Augsburg trainieren Frauen bis zur Geburt - und bald danach wieder. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Carmen Palma/Kinderreich Augsburg/dpa-tmn