Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bessere Kamera: Neuer iPod Touch trumpft mit einigen Neuheiten auf
Lifestyle 21.07.2015 Aus unserem online-Archiv

Bessere Kamera: Neuer iPod Touch trumpft mit einigen Neuheiten auf

Den iPod Touch gibt es erstmals mit Acht-Megapixel-Kamera und 128 Gigabyte Speicher.

Bessere Kamera: Neuer iPod Touch trumpft mit einigen Neuheiten auf

Den iPod Touch gibt es erstmals mit Acht-Megapixel-Kamera und 128 Gigabyte Speicher.
Foto: dpa-tmn
Lifestyle 21.07.2015 Aus unserem online-Archiv

Bessere Kamera: Neuer iPod Touch trumpft mit einigen Neuheiten auf

Die Weiterentwicklung des iPod Touch wird schon seit Langem vernachlässigt. Jetzt hat Apple den Medienplayer überarbeitet. Ausgestattet ist er mit einer Acht-Megapixel-Kamera.

(dpa/tmn) - Apple schickt eine Neuauflage seines Medienplayers iPod Touch in den Handel. Neu sind etwa die Acht-Megapixel-Kamera (bisher fünf Megapixel) und die A8-CPU samt dem mit Bewegungssensoren gespickten M8-Coprozessor, die auch im iPhone 6 ihren Dienst versehen. Die neue Hardware soll ein mobiles Gaming-Erlebnis ermöglichen.

Erstmals ist der Touch zudem mit 128 Gigabyte (GB) Speicher erhältlich. Die Größe des Retina-Displays (1136 mal 640 Pixel) belässt Apple bei vier Zoll. Der neue Akku soll für 40 Stunden Musik oder acht Stunden Video ausgelegt sein. Den iPod Touch gibt es in sechs verschiedenen Farben. Neben dem bisherigen silbernen Gehäuse, dürfen potentielle Käufer nun auch zwischen den Farben Blau, Rot, Pink, Gold und Space Grau wählen.

Deutlich leichter als das aktuelle iPhone

Weil der iPod Touch im Prinzip ein iPhone ohne Mobilfunkteil ist, hat er neben einer HD-Frontkamera auch ac-WLAN, Bluetooth 4.1 und das Betriebssystem iOS 8 an Bord. So ist die Installation sämtlicher iOS-Anwendungen und -Spiele möglich, und auch der Siri-Sprachassistent wird unterstützt.

Der Medienplayer misst 123,4 x 58,6 x 6,1 mm und ist mit 88 Gramm deutlich leichter als die aktuellen iPhone-Modelle. Die Preise für das Gerät starten bei 229 Euro für die 16-GB-Version und enden bei 449 Euro für die 128-GB-Version.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das iPhone 6S und 6S Plus im Praxistest: Drück mich ganz fest
Auf den ersten Blick kann man die neue iPhone-Generation nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden. Dennoch hat Apple eine Menge geändert. Mit 3D Touch bietet das iPhone nun ein neues Bedienkonzept. Außerdem überzeugt es mit einer hervorragenden neuen Kamera.
Zum Themendienst-Bericht von Christoph Dernbach vom 22. September 2015: Neues Telefon, neue Preise. Das ohnehin schon recht kostspielige iPhone wird noch einmal teurer. Das 6S gibt es mit 16 GB Speicher ab rund 740 Euro, 64 GB kosten 110 Euro mehr. Das iPhone 6S Plus gibt es ab 849 Euro aufw�rts. 
(Archivbild vom 18.09.2015/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Andrea Warnecke